Beauty

Blondinen vs. Brünette - Pflegetipps & andere lustige Details...

Von Christina am Freitag, 1. Juli 2016 um 10:41 Uhr

Blondinen Witze gibt’s wie Sand am Meer. Das Klischee, dass Blondinen nicht so viel auf dem Kasten haben wie Brünette hält sich seit Ewigkeiten. Doch das blonde Haar muss geschützt werden – auf jeder Ebene – und wir erklären dir hier, wie und vor allem warum!


p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%;

Das Catwalk by TIGI Fashionista Violet Range hält, was sie verspricht: keinen Gelbstich bei blonden Haaren! 
p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%;

Bei braunem Haar ist es super wichtig die Leuchtkraft und den Glanz zu erhöhen, die 
p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }a:link {  }

Catwalk by TIGI Fashionista Brunette schafft das. John Frieda hat eine große Pflege-Palette für brünettes Haar zu bieten Blond = blöd? Sicher nicht und deswegen verwenden wir auch die John Frieda Range NIVEA Blond verleiht dem blonden Haar noch mehr Ausdruckstärke!

blond = blöd ist widerlegt!

Wissenschaftler von der Universität von Ohio haben nun den IQ von mehr als 10.000 Frauen mit unterschiedlicher Haarfarbe getestet.

Das Ergebnis widerlegt jahrzehntelange Klischees, denn die Naturblondinen waren mit einem Durchschnitts-IQ von 103.2 um drei Prozent intelligenter, als alle Frauen mit anderen Haarfarben.

Tja, dann ist wohl ein für alle mal Schluss mit den Blondinen Witzen!

Aber nicht nur der IQ unterscheidet sich scheinbar Haarfarbenabhängig, auch die Pflege muss individuell auf die Haare abgestimmt sein:

Blondes Haar neigt zu einem Gelbstich, deswegen ist es wichtig, dass man einen Anteil violetter Farbpigmente in speziellen Pflegeprodukten für blondes Haar hat. Wenn zu viele gold-gelb Akzente in dem blonden Haar sind, wirkt das Haar schnell dunkel und orangestichig.

Bei braunem Haar hingegen, ist es das A und O, dass wir auf den Glanz achten. Braunes Haar ohne Glanz wirkt stumpf und langweilig. Bei braunem Haar ist es fast noch wichtiger als bei blonden Haaren, dass die Struktur und Schuppenschicht des Haares so gesund wie möglich ist, denn nur so können dunkle Haare das Licht auch reflektieren.

 

Photo: ©TIGI

Themen