Hot Stories

Brad Pitt: Drogenexzesse, Alkohol und andere Frauen

Von Laura V. am Mittwoch, 21. September 2016 um 10:39 Uhr

Okay, ist der letzte Glaube an die wahre, große Liebe endgültig gestorben? Wir zweifeln auf jeden Fall langsam daran. Aber eins ist ganz sicher gewiss, Brangelina ist vorbei. Seit gestern ist die Trennung von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) nun offiziell und es kommen immer weitere Details ans Licht. Es ist die Rede von Drogen, Alkohol und fremden Frauen.

Wie bekannt ist, hat Angelina Jolie  die Scheidung von Brad Pitt nach 12 Jahren eingereicht. Grund der Trennung seien laut TMZ Unstimmigkeiten bei der Kindererziehung. In einem Statement sagte Brad Pitt nun dem 'People Magazine':

Ich bin sehr traurig darüber, aber was nun am wichtigsten ist, ist das Wohlergehen unserer Kinder. Ich bitte die Presse freundlicherweise, ihnen den Raum zu geben, den sie während dieser schwierigen Zeit verdienen.

Auch Angelina Jolie ließ über ihren Anwalt Robert Offer verkünden, dass "die Entscheidung zum Wohl der Familie" gefallen sei. Ihr langjähriger Manager Geyer Kosinski erklärte in einer exklusiven Stellungnahme gegenüber 'E! News':

Angelina wird immer das tun, was das Beste für ihre Familie ist. Sie schätzt jedermanns Verständnis für ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser Zeit.

Schlägt Karma jetzt bei Angelina Jolie zu?

Die Schauspieler lernten sich 2003 beim Dreh der romantischen Action-Komödie ‚Mr. & Mrs. Smith‘ kennen und lieben. Zu dem Zeitpunkt war Brad Pitt wohlgemerkt noch mit Jennifer Aniston verheiratet. Laut ‚Page Six‘ soll Angelina Jolie nun herausgefunden haben, dass Brad wieder in seiner Ehe fremdgegangen sei und zwar, wie hätte es anders sein können, am Set seines neuen Filmes ‚Allied‘.

 

Dem 52-jährigen wird eine Affäre mit seinem französischen Co-Star Marion Cotillard (40) nachgesagt! Angelina Jolie soll sogar einen Detektiv beauftragt haben, um ihren (Ex-)Mann beschatten zu lassen.

 

Hat Brad Pitt sein Leben noch unter Kontrolle?

Dazu sollen extremer Gras-Konsum, Alkohol-Exzesse sowie Aggressionsprobleme die Ehe umso schwerer gemacht haben. Wie Brad erst selbst vor kurzem in einem Interview zugab, sei er wie ein Pfannkuchen aufgegangen durch seinen starken Drogen- und Alkoholkonsum. Wow, wenn man so etwas über sich selbst sagt, muss man wirklich vor ernsthaften Problemen stehen.

Ist das ein Beweis, dass es Karma wirklich gibt? What goes around, comes around…