Hot Stories

Britney Spears: Große Show bei den MTV Video Music Awards erwartet

Von Christina am Mittwoch, 17. August 2016 um 10:29 Uhr

Die MTV Video Music Awards gehören zu den wichtigsten musikalischen Awards der Branche und es gibt immer eine Show, die unvergesslich bleibt! Am nächsten Wochenende ist es wieder soweit, am 28. August wird die große Auszeichnung erneut vergeben und Britney Spears (34) verkündet in einem Video, dass sie scheinbar vor hat, wieder an den Erfolg ihrer Single „I am a Slave 4 U“ anzuknüpfen...

Eigentlich ist es echt unfassbar, was Miss Spears für ein Stehaufmännchen ist!

Seit 2013 gab es kein Album mehr von unserer Pop-Prinzessin und jetzt sieht die 34-Jährige auf einmal nicht nur aus wie in alten Zeiten, auch die Qualität ihrer Musik und Shows ist wieder eine glatte Britney 1 – auf diesem Gebiet macht ihr auch keiner so schnell was vor, wenn Madame denn in Form ist...

Und das ist sie! Drogen, Abstürze, Peinlichkeiten aus der Vergangenheit hat Britney Spears hinter sich gelassen und in einer guten Woche erscheint ihr neues Album „Glow“!

Bisher sind aus dem neuen Album schon drei Tracks veröffentlicht. Die erste Singleauskopplung war „Make me“ mit Rapper G-Eazy, die sie am Sonntag auch bei den VMA's performen wird.

 

 

Auf ihren Social Media Kanälen lieferte uns die „Piece of me“-Sängerin jetzt einen Vorgeschmack auf die VMA Show und dieses Video versetzt uns in die Zeit des heißesten Videos ever: „I am a Slave 4 U“ – einen Traumkörper und eine riesige, gelbe Schlange kennen wir doch schon?! Dazu schreibt Britney:

„It's not a stage, it's a story!“

(zu deutsch: Es ist keine Bühne, es ist eine Geschichte!)

Genial, mit dieser Vorschau können wir uns auf die MTV Music Awards am Sonntag freuen und Britneys Auftritt wird sicherlich nicht das einzige Highlight sein!

Bei den Nominierungen sitzt übrigens Queen B mit elf Nominierungen auf dem Thron, Beyonce wird mit ihrem Album „Lemonade“ mit Sicherheit abräumen, dicht gefolgt kommt die stimmgewaltige Adele mit acht Nominierungen ins Rennen. Sehr spannend wird die Kategorie „Bestes Musikvideo des Jahres“. Es treten an:

Adele „Hello“

Beyonce „Formation“

Drake „Hotline Bling“

Kanye West „Famous“

und last but not least Justin Bieber mit „Sorry“

Die MTV Music Award werden Sonntag den Madison Square Garden in New York beben lassen!

Hier noch mal zum Hotness-Vergleich das Video von vor 15 (!!!) Jahren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.