Hot Stories

Cara Delevingne spricht auf Twitter über ihre Depressionen

Von Julia.Carevic am Samstag, 2. April 2016 um 12:46 Uhr

Depressionen und Selbsthass – Cara Delevingne äußerte sich jetzt auch auf Twitter über die schwierige Zeit in ihrem Leben und erklärte, warum sie trotzdem nicht mit dem Modeln aufhören wird.

Dass Cara Delevingne (23) nicht immer nur rosige Zeiten erlebte, wissen wir bereits. Schließlich redete die 23-Jährige vergangenen Herbst einerseits über ihre schwere Kindheit und andererseits über die Hilfe, die sie von Modelkollegin Kate Moss erhielt. Doch jetzt äußerte sich Cara auch auf ihrem Twitter-Account über ihre Depressionen.

Die Schauspielerin teilte ihren Fans in mehreren kurzen Nachrichten mit, dass sie an Depressionen leide, das Modelbusiness daran jedoch keine Schuld habe: „Ich habe nie gesagt, dass ich mit dem Modeln aufhöre. Ich gebe der Modeindustrie keine Schuld daran. Ich leide unter Depressionen und arbeitete während einer besonders schweren Zeit, in der ich mich selbst hasste, als Model. Ich habe so ein Glück, diese Arbeit machen zu dürfen, aber ich habe gearbeitet, um zu entfliehen und es hat nur damit geendet, dass ich völlig am Ende war.“

 

 

Vorerst möchte sich Cara jedoch weiterhin auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren und daran arbeiten, nicht ständig irgendwelche Makel an sich zu suchen.

Für so viel Offenheit und Mut gibt es von uns beide Daumen hoch!