Blogs

Darf man Fünfjährige auf Diät setzen?

Von GRAZIA am Mittwoch, 7. September 2011 um 15:18 Uhr

In den USA ist gerade ein Diät-Buch für Kinder ab fünf Jahren erschienen. Unmöglich oder vielleicht ein guter Ansatz, um Kindern eine gesunde Ernährung beizubringen? Stimmen Sie mit ab!

Gerade haben wir geschockt über das in Amerika erschienene Diätbuch für Kinder mit dem Titel "Maggie Goes On A Diet" geschrieben. In dem Buch für Kinder ab fünf Jahren geht es um das Schicksal der pummeligen 14-jährigen Maggie, die in der Schule gehänselt wird. Dank einer knallharten Diät wird sie zum beliebtesten Mädchen der Schule, denn sie wird die Freundin des Football-Captains.

Klingt im ersten Moment schockierend – denn die Message, nur wer schlank ist, kann beliebt sein kann einem wirklich den Appetit verderben. Doch auch bei uns hat das Buch Befürworter gefunden, schließlich ist jedes fünfte deutsche Kind übergewichtig – und somit zwei Millionen Kinder und Jugendliche bei uns.

Falsche und ungesunde Essgewohnheiten in jungen Jahren können so schnell zu Übergewicht führen. Aber sollte ein Kind radikal auf Diät gesetzt werden oder sollten nicht besser die Eltern auf subtile Weise darauf achten, dass ihr Kind nicht zu viel nascht – ohne Hinweise, dass es sonst zu dick wird. Was meinen Sie? Stimmen Sie mit ab!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!