Horoskope

Das große GRAZIA Jahreshoroskop 2015

Von GRAZIA am Donnerstag, 1. Januar 2015 um 08:00 Uhr
Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesundes, neues Jahr! Und natürlich unheimlich viel Glück, Liebe und Erfolg. Doch was das Jahr wirklich für Sie bereit hält, lesen Sie in unserem großen Jahreshoroskop! Happy 2015!!!

Wassermann (21.01 - 19.02.)

<p><strong>Karriere&nbsp;</strong><br />
Beruflich wollen Sie sich verändern. Sie verspüren, dass Sie nach mehr Anerkennung suchen. Ein gutes Image und Geld allein befriedigt Sie einfach nicht mehr. Sie wollen mit Ihrer Arbeit mehr erreichen. Eine soziale Arbeit ist genau das Richtige für Sie. Ob Sie mit Kindern, alten Menschen oder Tieren zu tun haben, wichtig ist dabei, dass Sie merken, dass Sie gebraucht werden und dass Sie jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Mit diesen Gedanken gehen Sie jeden Tag gerne zur Arbeit und machen auch mal Überstunden. Sie gehen als glänzendes Vorbild voran. Ihr Ideenreichtum verhilft Ihnen zu einer Position, die Sie schon lange haben wollen. Gegen September sollten Sie offene Augen haben, denn nicht jeder ist Ihnen wohlgesonnen und versucht Fehler in Ihrer Arbeit zu finden. Haben Sie den Übeltäter entlarvt, dann ist ignorieren der beste Weg. So zeigen Sie deutlich, dass Sie sich mit solch unwichtigen Dingen bei der Arbeit nicht befassen.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Auch in Sachen Liebe suchen Sie nach mehr. Sie wollen sich neu erfinden. Dabei geht es wirklich nur um Sie selbst. Jeder Mann, der etwas mehr für Sie empfindet, den schicken Sie geradewegs nach Hause. Aber man kann Ihnen nicht nachsagen, dass Sie nicht mit offenen Karten spielen. Denn um Missverständnisse gleich aus dem Weg zu räumen, sagen Sie klar, was Sie wollen. Gesellschaftliche Tabus übertreten Sie dabei gerne. Wenn es Ihnen doch nicht gefallen hat, dann haben Sie eben eine Erfahrung mehr. Im Juli versucht ein Liebhaber noch mal näher an Sie ranzukommen. Für einen kurzen Augenblick denken Sie daran, sich darauf einzulassen. Doch Ihre Freiheit ist Ihnen viel zu wichtig. Sie wollen niemandem Rechenschaft ablegen. Im November gehen Sie es dann ruhiger an. Zum Ende des Jahres wollen Sie nicht mehr so viel Trubel. Sie legen jetzt lieber darauf wert, eine unabhängige Affäre zu leben. Zum Glück werden Sie Mitte November auch schnell fündig. Er denkt haargenau wie Sie und das macht die Affäre perfekt.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Sie haben schon etwas länger Ihren Sportmuffel überwunden. Deshalb starten Sie auch fit ins Jahr 2015. Doch Sie können noch mehr tun! Gymnastik am Morgen macht Sie fit für den Tag. Abends eine Runde Joggen und Sie fühlen sich bald so richtig wohl in Ihrer Haut. Ihre Ernährung sollten Sie noch mal etwas überdenken. Essen Sie wirklich so gesund, wie Sie glauben, oder reden Sie sich nur etwas ein? Im Mai neigen Sie zu einem übertriebenen Sportwahn. Das kann schnell zu Kreislauf- und Gelenkproblemen führen. Gönnen Sie sich lieber eine Massage, um Ihre Muskeln wieder zu lockern und sich zu entspannen. Sie sollten Ihre sportlichen Aktivitäten Ihrem körperlichen Können anpassen. Für Ihr seelisches Wohl sollten Sie sich spätestens im August mit guten Freunden treffen. Bei Ihren Freunden können Sie ganz Sie selbst sein.&nbsp;</p>

Fische (20.02 - 20.03.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Das Jahr wird in beruflicher Hinsicht kein Zuckerschlecken für Sie. Sie müssen die Zähne zusammenbeißen und lernen, lernen, lernen. Schon zu Beginn des Jahres merken Sie den Druck im Nacken. Man lässt Ihnen nicht viel Zeit sich einzuarbeiten. Sie könnten sich jetzt leicht überfordert fühlen, aber es kommt noch schlimmer. Im Februar kommt das ständige Gefühl der Kontrolle hinzu. Man schaut Ihnen immer auf die Finger. Lassen Sie sich davon nicht ablenken, sondern gehen Sie Ihrer Arbeit gewissenhaft nach. Zeigen Sie, dass Sie dem Stress gewachsen sind. Wenn Sie sich jetzt aus der Ruhe bringen lassen, dann sind Sie schnell Ihren Job los. Und bei Ihren Plänen können Sie sich das nicht leisten. Im April schwächt der Druck dann ab, Sie können etwas durchatmen und in Ruhe Ihre Aufgaben abarbeiten. Endlich kommt Routine in Ihren Arbeitsalltag und Sie haben die Abläufe inne. Doch schon im Juni wird es wieder stressig. Neue Aufgabengebiete kommen hinzu. Sie müssen sich dazu noch selber einarbeiten. Es gibt keine kurze Einführung oder jemanden den Sie zur Not fragen können. Es wird viel von Ihnen abverlangt, aber der lange Weg lohnt sich, denn Anfang September haben Sie Ihre Lohnerhöhung schwarz auf weiß.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit&nbsp;</strong><br />
Die Liebe beflügelt Sie zu großen Taten. Sie schweben auf Wolke 7 und das nach so vielen Jahren noch. Sie wollen in jeder Minute Ihrem Partner zeigen, wie sehr Sie ihn lieben. Das ist schön und Sie sind auch sehr einfallsreich, aber irgendwann ist es einfach nichts Besonderes mehr. Halten Sie sich ein wenig zurück. Im April überrascht Sie dann Ihr Partner mit einer sehr großen Sache. Sind Sie bereit den nächsten Schritt in Ihrer Beziehung gehen? Ob eine gemeinsame Wohnung oder eine Verlobung, was auch immer jetzt ansteht, Sie sollten sich trauen, denn so ein Mann läuft Ihnen nicht mehr so schnell über den Weg. Singles sind im ersten Quartal noch alleine unterwegs. Im Juli bietet sich hier und da mal eine Gelegenheit, aber irgendwie spüren Sie, dass es noch nicht Ihr Mr. Right ist. Sie ahnen, dass noch jemand kommt, der Ihr Herz erobern wird und so kommt es auch im August. Doch Sie fallen ihm nicht gleich vor die Füße. Schließlich wollen Sie erobert werden. Sie wollen alles! Dates, Blumen, romantische Gedichte. Er muss sich schon ins Zeug legen, um Sie rumzubekommen. Anfang Dezember geben Sie dann endlich Ihrem Herzen nach. Vielleicht auch deswegen, weil Sie zu Weihnachten nicht alleine sein wollen.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong>&nbsp;<br />
Bis zum Mai sind Sie sportlich gut unterwegs. Sie halten sich fit mit kleinen Übungen, welche Sie in den Alltag einbinden können. Doch der Sommer setzt Ihnen zu. Anstatt einen Sommerspaziergang zu machen, liegen Sie lieber am Strand und bräunen sich. Auch eine Runde schwimmen würde sich anbieten, doch Sie ziehen es lieber vor, sich einfach nur abzukühlen und gleich wieder den Weg auf die Liege zu suchen. Sie schaffen es im Sommer ein paar Pfunde anzusetzen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, wie Strandvolleyball oder Schwimmen, um aktiv zu bleiben. Doch nicht nur äußerlich sollen Sie fit bleiben. Kleine Kopfübungen machen Ihren Geist wach. Lesen Sie Gedichte oder gehobene Literatur. Für Ihre Seele und innere Schönheit sind Entspannungsübungen ideal. Joga ist gut, um seine innere Mitte zu finden. Auch Massagen bringen die nötige Beruhigung. Mit Freunden verbringen Sie eine Menge Zeit, denn Sie umgeben sich gerne mit Ihnen. Das tut Ihrer Seele gut und Sie können sich alles von der Seele reden. Gelästert wird natürlich auch, aber das ist ja angeblich gesund.&nbsp;</p>

Widder (21.03 - 20.04.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Neues Jahr, neues Glück! Sie können Ihre Karten ganz neu mischen, aber wie heißt es so schön? Jeder ist seines Glückes Schmied! Es wird niemand an Ihre Türe klopfen und Sie anbetteln, dass Sie den besser bezahlten Job annehmen. Ihr Chef wird Ihnen auch nicht von alleine eine Gehaltserhöhung geben. Sie müssen sich schon selber drehen, um Ihrem tristen Arbeitsleben eine neue Wendung zu geben. Steht Ihnen der Sinn nach etwas ganz Neuem? Dann müssen Sie sich möglichst am Anfang des Jahres die Zeitungsannoncen durchlesen oder im Internet nach interessanten Jobangeboten suchen. Sie müssen damit rechnen, dass Sie nicht sofort eine abwechslungsreiche Arbeit finden. Das kann sich bis zur Mitte des Jahres ziehen, also haben Sie etwas Geduld. Wenn Sie Ihre Arbeit eigentlich gut finden, aber die Routine Ihnen zu schaffen macht, dann nutzen Sie die Gunst der Stunde und führen Sie ein Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten. Ihr Interesse an anderen Arbeitsgebieten stößt auf Anerkennung. Man begrüßt Ihren Willen, sich weiterzubilden. Wenn Sie jedoch nur meckern und nicht gewillt sind, selber an Ihrer Situation etwas zu ändern, dann könnte spätestens Ende Juli das böse Erwachen vor Ihrer Türe stehen. Ihre Demotivation stört das Arbeitsklima und das sieht man nicht gerne.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheiten</strong><br />
Eigentlich gehören Sie nicht zu den großen Rednern, aber besonders im ersten Quartal ist großer Redebedarf vorhanden, und zwar von Ihrer Seite. Sie fühlen sich missverstanden und oft gekrängt. Man scheint Ihre Gefühle nicht zu verstehen oder belächelt Sie nur, dabei wollen Sie doch nur etwas mehr Zuneigung. Zögern Sie ein Gespräch nicht zu lange heraus. Spätestens im Februar sollten Sie einen ersten Versuch gestartet haben. Sie werden merken, dass Ihre Beziehungsprobleme noch viel tiefer sitzen. Deshalb sollten Sie ganz dringend offen mit Ihrem Partner sprechen. Gehen Sie schrittweise vor und sprechen Sie die schwerwiegenden Probleme als Erstes an. Wenn Sie sich langsam mit Ihrem Partner auseinandergesetzt haben, dann wird am Ende des zweiten Quartals ein Umdenken von beiden Parteien stattfinden und Sie können jetzt wirklich an Ihrer Beziehung intensiv arbeiten. Die kalten Jahreszeiten bringen Sie jetzt noch näher zusammen und spätestens zu Weihnachten wissen Sie, dass es sich gelohnt hat, für Ihre Liebe zu kämpfen und nicht den Kampfring fluchtartig zu verlassen. Singles fühlen sich den Sommer über wohl. Angebote gibt es genügend und wirklich alleine sind Sie nie. Erst im Winter merken Sie, dass flüchtige Bekanntschaften nicht alles sind und vor allem kein Ersatz für die Liebe ist.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Die Strapazen von 2014 sieht man Ihnen an und auch die Krankheiten haben Ihnen ganz schön zugesetzt. Erster Vorsatz für das Jahr 2015 sollte deshalb bei Ihnen heißen, dass Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern. Die Weihnachtsnaschereien hängen Ihnen zwar noch eine Weile hinter her, aber Sie haben sich fest vorgenommen, Ihr Immunsystem zu stärken. Verzichten Sie aber auf irgendwelche Wundermittel. Nur der Gang nach draußen, Sport und eine gesunde Ernährung können Ihnen helfen. Aller Anfang ist schwer und deshalb folgen Sie dem gesunden Lebensweg zunächst nur sporadisch. Ein guter Rat für Sie: Suchen Sie sich Sporterfahrene. Diese Personen können Ihnen helfen, langsam Ihr Pensum zu steigern. Es sollte kein zu großer Druck dahinter stehen, denn Sie sollten auch Spaß an einer gesunden Lebensweise finden. Für das Jahr 2015 sollten Sie lernen Ihre Grenzen und vor allem Ihren Körper genauer kennenzulernen. Hören Sie auf Warnsignale!</p>

Stier (21.04 - 21.05.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Ab März stehen Ihnen neue berufliche Türen offen. Jetzt haben Sie die Chance sich von Ihrer besten Seite zu zeigen. Seien Sie spontan und kreativ, aber auch seriös. Verlieren Sie nicht den Blick für das Wesentliche. Das Jahr 2015 steht für Veränderungen und Sie gehen teilweise sehr große ein. Denken Sie immer daran, wie Sie einmal angefangen haben. Selbstbewusst, aber nicht überheblich auftreten. Dazwischen ist ein ganz dünner Grad. Bei Vorstellungsgesprächen kommt es auf Ihre Leistungen an. Was können Sie wirklich? Übertreiben Sie bei manchen Sachen? Bis zum August sind Ihre Erfolgsaussichten rosig. Nutzen Sie diese Zeit intensiv, um sich bemerkbar zu machen. Wer selbstständig arbeitet, sollte so viele Kunden wie möglich werben. Im Oktober kommen Sie in ein berufliches Tief und dafür brauchen Sie Reserven, denn leider wird sich das bis zum Ende des Jahres nicht ändern. Große Anschaffungen sollten also auf die erste Hälfte des Jahres gelegt werden. Falls Sie beruflich etwas riskieren möchten, dann nur zu, aber bedenken Sie, das schon im ersten Quartal zu erledigen, damit Sie bis Oktober eine gewisse Routine innehaben und den Sturz etwas abfangen können.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Ein Grund für Ihre berufliche Offenheit ist auch die finanzielle Abhängigkeit. Haben Sie sich im Vorjahr noch von Ihrem Partner mitziehen lassen, wollen Sie jetzt Ihre Angelegenheiten selber klären. Ob Ihr Schatz der richtige Mann an Ihrer Seite ist, können Sie jetzt genau sehen. Unterstütz man Sie oder wird jeder neue Funke im Keim erstickt? Ziehen Sie daraus notfalls Ihre Konsequenzen. Wer Ihnen Steine in den Weg legt, sollte nicht länger auf Ihren Weg wandern. Falls Sie im April Ihr Leben als Single führen, dann seien Sie nicht betrübt, denn Angebote sind genügend da. Ihre Offenheit und der Mut zu Abenteuer machen Sie anziehend. Sie müssen sich nicht sofort entscheiden, sondern können das Leben in vollen Zügen genießen. Rennen Sie nicht von einer Beziehung in die Nächste. Denn das bringt Ihnen nur vorübergehend ein glückliches Gefühl. Wenn Mr. Right da ist, wird sich das Ganze schon von alleine erledigen. Haben Sie bereits Ihren perfekten Mann gefunden, dann gilt es ihn zu behalten. Es kommen viele Herausforderungen auf Sie zu. Werfen Sie nicht gleich die Flinte ins Korn. Nur wer kämpft, kann gewinnen. Bringen Sie Ihre romantische Seiten zum Vorschein und überraschen Sie Ihren Schatz. Nehmen Sie ihn nicht für selbstverständlich, denn genau das ist der Grund für ein Beziehungsende.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Das Jahr über lassen Sie es ruhig angehen. Ein klein wenig Sport sollten Sie schon treiben, wenigstens Spazieren gehen, aber ansonsten dürfen Sie es eher gelassen angehen. Ihr Wohlbefinden richtet sich vor allem danach, wie Ihr Partner Sie findet. Sonnenbäder stehen im Sommer ganz oben auf Ihrer Liste. Doch bewegen Sie sich nicht nur zur warmen Jahreszeit draußen. Für ein gutes Immunsystem müssen Sie sich rund ums ganze Jahr an der frischen Luft bewegen. So entgehen Sie größeren Krankheiten. Ein kleiner Schnupfen bleibt nicht aus, aber den stecken Sie locker weg. Beim Relaxen sollten Sie sich jedoch nicht der Völlerei hingeben, denn das ist eine schlechte Kombination. Gewöhnen Sie sich eine gesunde Ernährung an, dann dürfen Sie auch eher mal auf Ihrer bequemen Couch liegen bleiben. Für ein gutes Lebensgefühl brauchen Sie auch Ihre Freunde. Lassen Sie diese nie aus den Augen. In schwierigen Zeiten sind sie Ihr Anker. Im Herbst müssen Sie sich besonders gut schützen. Werden Sie nicht übermütig!</p>

Zwilling (22.05 - 21.06.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Zu Beginn des Jahres erwischen Sie sich immer öfters dabei in Gedanken versunken zu sein. Sie fragen sich, was eigentlich der genaue Sinn Ihrer Arbeit ist. Für wen machen Sie das und fühlen Sie sich dabei wohl? Schon allein die Tatsache, dass Sie sich mehr darauf konzentrieren, als auf Ihre Arbeit, könnte Ihnen die Entscheidung abnehmen. Wenn Sie also wirklich etwas verändern wollen, dann sollten Sie es jetzt tun. Schreiben Sie auf, was Sie sich für Ihren Beruf wünschen. Kreativität? Abwechslung? Verantwortung übernehmen? Nach diesen Kriterien gehen Sie die Jobannoncen durch. Fangen Sie nicht an Abstriche zu machen. Am Ende sitzen Sie dann wieder unzufrieden auf einem Bürostuhl. Geduld ist hier gefragt. Bis zum Oktober kann sich die Jobsuche hinziehen. Dafür wird aber auch Ihre Beharrlichkeit belohnt. Ein super Job macht Sie nicht nur glücklich, sondern bringt Ihnen auch ein inneres Gleichgewicht. Jetzt brauchen Sie sich keine Sorgen mehr um das liebe Geld machen, sondern können sich auf Ihre privaten Wünsche konzentrieren. Zu Weihnachten werden auch gleich alle Ihre Liebsten reichlich beschenkt. Legen Sie aber bitte von Anfang an einen kleinen Teil zur Seite. Man weiß nie, wann schlechte Zeiten kommen.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Jegliche Art von Routine in Ihrer Beziehung ist der absolute Killer. Die ersten zwei Monate nehmen Sie es noch hin, dann erwarten Sie Abwechslung von Ihrem Partner. Kommen Sie ihm entgegen. Er ist sich nicht sicher, was Ihnen gefällt und was Ihnen ganz und gar missfällt. Bringen Sie Ihre Liebe in Schwung! Sie sind doch ein sehr kreativer Mensch, also nutzen Sie dies für Ihren Liebsten. Organisieren Sie ein interessantes Essen oder denken Sie sich ausgefallene Sachen für Ihr Liebesleben aus. Wichtig ist, dass Sie dabei auf Ihren Partner eingehen. Seien Sie sensibel und erzwingen Sie nichts, was er nicht will. Anfang des Sommers kommen auch seine Gefühle so richtig auf Touren und Sie werden jetzt öfters überrascht sein. Jetzt zieht er alle Register, um ja nicht auf Ihrer Abschussliste zu stehen. Halten Sie also nicht gleich Ausschau nach einem neuen Partner, wenn es nicht gleich funktioniert. Dann könnten Sie auch bald nicht mehr alleine sein. Für Singles startet das Jahr 2015 mit viel Frust. Zwar ist immer mal ein Mann in Aussicht, aber Ihre hohen Ansprüche lassen es nicht zu, dass Ihnen einer zu nahe kommt. Gegen Juli überdenken Sie Ihre Auswahlkriterien. Es ist zwar immer noch schwer an Sie heranzukommen, aber Sie könnten Glück haben und Weihnachten nicht alleine sein.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Da Sie im neuen Jahr viel Abwechslung haben wollen, lassen Sie sich wieder öfters unter Freunden blicken. Sie fangen an, das Leben wieder in vollen Zügen zu genießen. Das liegt vor allem an Ihrem gesunden Lebensstil, den Sie sich hart erarbeiten. Keine Angst, gegen Mitte des Jahres wird es Ihnen nicht mehr schwerfallen, sondern ganz normal zu Ihrem Leben gehören. Zu Ihrem neuen Lebensgefühl gehört auch das passende Outfit. Im Sommer wollen Sie endlich zeigen, was Sie erreicht haben und deshalb steht eine große Shoppingtour an. Belohnen Sie sich damit selbst. Sie sollen es nicht für andere machen, sondern für Ihr eigenes Wohlbefinden. Im Juni strahlen Sie fast so hell wie die Sonne. Sie können Ihre gute Laune nicht verbergen und das sollen Sie auch nicht. Ihnen kann so schnell nichts das Lächeln aus dem Gesicht zaubern. Sie schaffen es sogar, den einen oder anderen etwas von Ihrer positiven Energie abzugeben. Man ist auch gerne mit Ihnen zusammen, wenn Sie voller Freude sind. So viel Glück zieht die Menschen magisch an.</p>

Krebs (22.06 - 22.07.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
In der ersten Hälfte des Jahres müssen Sie harte Erfahrungen machen. Die gehören dazu, wenn man etwas erreichen will. Deshalb lassen Sie sich nicht unterkriegen, wenn ein Sturm naht, sondern Sie lernen daraus. Gewisse Taten haben Ihre Folgen. Dabei sollten Sie nicht die beleidigte Leberwurst spielen. Kopf hoch und immer nett Lächeln! Nehmen Sie es wie eine waschechte Karrierefrau. Wenn Sie sich behaupten wollen, dann sollten Sie es auch vermeiden irrsinnige Ideen in den Raum zu werfen, für die Sie keinerlei Ansatz haben. Sie müssen ein perfektes Konzept vorlegen, dann können Sie auch mit stolz erhobenem Haupt aus der Besprechung gehen. In der zweiten Hälfte bessert sich Ihre Situation und Sie haben Ihren festen Standpunkt eingenommen. Niemand wird Sie mehr müde belächeln. Ruhen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren aus. Man muss ständig an sich weiter arbeiten, um erfolgreich zu bleiben. Mit Ihren Talenten schaffen Sie es sogar im Dezember noch einen großen Fisch an Land zuziehen. Besonders Ihre Souveränität ist dabei ins Auge gefallen. Eine Gehaltserhöhung sollten Sie jedoch noch nicht ansprechen, schließlich stehen Sie gerade am Anfang der Karriereleiter. Wer zu schnell zu &nbsp;viel will, kann schneller fallen.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
In Ihnen beginnt ein Umbruch! Sie sehen plötzlich schon lang bestehende Probleme ganz klar und deutlich. Sie machen sich sogar gleich daran, die Probleme zu beheben. Das funktioniert aber meistens nur, wenn beide mitziehen. Bis April sind Sie geduldig und versuchen die Beziehung am Laufen zu halten. Spätestens im dritten Quartal müssen Sie sich eingestehen, dass dies ein hoffnungsloser Kampf ist. Um so schneller Sie die Einsicht haben, um so besser! Denn Sie bleiben nicht lange allein. Der Sommer bringt viele Gefühle hervor und Sie genießen zunächst Ihre Zeit als Single. Angebote gibt es schließlich genügend. Sie werden schon merken, wenn der Richtige vor Ihnen steht. Dann knallt es aber so richtig. Ein Feuerwerk der Gefühle geht durch Ihren Körper und die rosarote Brille werden Sie eine ganze Weile tragen, aber auch nach dem Ablegen der Brille kommen Sie immer noch mit Ihrem Liebsten sehr gut aus. Zwischen Weihnachten und Silvester gönnen Sie sich etwas Besonderes: eine Reise nach Paris! Wie kann man schöner seine Liebe genießen, als in der Stadt der Liebe? Das Jahr endet für Sie mit einem glücklichen Gefühl und umgeben von Menschen, die Ihnen viel bedeuten.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Im Jahr 2015 wird Ihnen richtig bewusst, wie wichtig Freunde sind. Natürlich geht es um die wahren Freunde, denn Sie müssen teilweise auch schmerzhaft erfahren, dass nicht jeder der sich Freund nennt, auch ein Freund ist. Enttäuschungen sind schwer, aber gehören zum Leben dazu und Sie stehen ja nicht alleine da. Es gibt genügend Menschen, welche Ihnen in schweren Zeiten zur Seite stehen. Den Sommer genießen Sie in vollen Zügen. Sie werfen lästige Diäten über Bord und fangen an sich selbst zu lieben. Das hat auch eine positive Auswirkung nach außen. Man nimmt Sie jetzt ganz anders wahr. Sie selber fühlen sich endlich wohl. Ein wenig Sport sollten Sie trotzdem treiben. Verbinden Sie es mit Spaß! Schwimmen Sie mit Ihren Freunden um die Wette oder machen Sie einen gemeinsamen Spaziergang. Gerade im Sommer eröffnen sich so viele Möglichkeiten. Vielleicht lassen Sie sich auch mal zu einem Extremsport hinreißen. Wenn Sie lieber mit den Füßen auf den Boden bleiben wollen, dann wäre ein Kochkurs eine ideale Variante, um gesünder zu leben.</p>

Löwe (23.07 - 23.08.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
In der&nbsp;ersten Hälfte des Jahres sieht es um Ihren Job nicht gut aus. Sie müssen sich ran halten, um Leistung zu zeigen. Dabei fällt es Ihnen oft schwer sich zu konzentrieren oder die Aufgaben rechtzeitig zu erfüllen. Das sorgt für viel Ärger. Legen Sie sich einen Zeitplan an, nach dem Sie arbeiten. Nur so können Sie den Tag überstehen. Dabei müssen Sie konsequent vorgehen. Jegliche Ablenkung wirft Sie wieder zurück. Wenn Sie am Anfang fleißig sind, dann werden Sie gegen April eine Verbesserung verspüren. Sie schaffen es, endlich eine gewisse Routine einzuhalten. Im August kennen Sie Ihre Arbeitsabläufe in- und auswendig. Jetzt geht es auch endlich bergauf. Langsam traut man Ihnen mehr Verantwortung zu und Sie finden eine Bestätigung für Ihre harte Arbeit. Mehr Verantwortung bedeutet mehr Geld. Sie können zwar nicht in Saus und Braus leben, aber Sie müssen auch nicht mehr jeden Cent umdrehen. Im November drehen Sie richtig auf! Die Ideen sprudeln nur so aus Ihnen heraus und Ihr Vorgesetzter ist ganz begeistert, was Sie so zum Vorschein bringen. Haben Sie keine Angst davor, Vorschläge in den Raum zu werfen.&nbsp;</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Jedes Paar hat auch mal schwierige Zeiten. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Lieben Sie Ihren Schatz? Dann nehmen Sie es auch in Kauf, dass es anstrengend werden kann. Besonders der Mai ist von Streitereien und vielen Tränen geprägt. Halten Sie durch, denn im Sommer kommen wieder bessere Zeiten. Die Sonnenstrahlen schwächen die erhitzen Gemüter ab und Sie finden wieder zueinander. Jetzt ist auch die beste Gelegenheit, um sich richtig auszusprechen. Lassen Sie nichts unter den Tisch fallen, nur weil Sie Angst vor einem erneuten Streit haben. Ihr Partner und Sie sind jetzt verständnisvoll und Sie hören endlich richtig zu. Für die Reibereien im September sorgen Sie. Beachten Sie Ihren Partner mehr. Denken Sie nicht, dass man nach einem klärenden Gespräch nicht weiterhin an der Beziehung arbeiten muss. Singles wollen am liebsten jedem Pärchen aus dem Weg gehen. Vermeiden können Sie es nicht, also suchen Sie eine Lösung! Wenn Sie einen Partner wollen, dann müssen Sie sich auch attraktiv machen. Mit einer ausgefransten Jeans und Schlapperpullover wird das nichts. Sie haben doch eine top Figur, dann zeigen Sie diese auch. Zuerst steht eben das Äußere im Vordergrund. Dann können Sie Ihre inneren Werte zeigen und davon haben Sie eine Menge!</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Ihre Gesundheit leidet immer mal wieder während des gesamten Jahres. Deshalb ist eine gesunde Ernährung wichtig. Sport sollten Sie zwar auch treiben, aber achten Sie darauf, was Sie wirklich schaffen. Wenn Sie es übertreiben, leidet Ihr Körper ebenfalls darunter. Halten Sie sich fit, aber machen Sie sich nicht zur Bodybuilderin! Darum sollten Sie auch mal Ihre Wohnung verlassen und sich unter die Menschen mischen. Machen Sie mit Ihren Mädels einen drauf. Im Sommer können Sie im Freibad nicht nur Sonne tanken, sondern auch etwas für Ihr Selbstbewusstsein tun. Spüren Sie die Blicke? Sie können sich zeigen! Die kleinen Flirts sind gut für Ihre seelische Gesundheit. Lassen Sie es deshalb in der kalten Jahreszeit nicht wieder abreißen, sondern gehen Sie stattdessen in Diskotheken. Hier schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe.</p>

Jungfrau (24.08 - 23.09.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Fackeln Sie nicht zu lange, wenn man Ihnen ein super Jobangebot vor die Nase legt. So einfach wie am Anfang des Jahres werden Sie es nicht mehr haben. Sie können wählen! Wollen Sie weiterhin einfach nur vor sich hintrotten oder endlich anfangen Ihr Leben zu finanzieren? Mit viel Fleiß und einer ordentlichen Portion Organisation können Sie im Handumdrehen eine fantastische Position erlangen. Diese ist mit viel Verantwortung behaftet, aber dafür werden Sie auch entsprechend entlohnt. Bis in die Mitte des dritten Quartals können Sie ruhig ein Workaholic sein. Was Sie jetzt schaffen, ist weg und Sie können das Jahr ruhig ausklingen lassen. Deshalb sollten Sie auch Ihren Jahresurlaub nach hinten verlegen, damit Sie im Urlaub nicht an Ihre Arbeit denken müssen. Schließlich sollen Sie sich da von der Arbeit erholen. Während Ihre Kollegen noch vor Weihnachten hektisch in der Gegend herumlaufen, können Sie entspannt Ihre kleinen Aufgaben abarbeiten. Ihr Erfolg im Berufsleben lässt Sie von Monat zu Monat selbstbewusster werden und das gefällt Ihrem Vorgesetzten. Fürs ganze Jahr gilt, bleiben Sie so selbstbewusst, aber immer mit beiden Beinen auf den Boden. Auch wenn Ihnen eine Führungsposition winkt, sollten Sie nicht anfangen abzuheben.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Das Jahr 2015 ist beim Sternzeichen Jungfrau mit viel Liebe gesegnet. Wer in einer Partnerschaft ist, kann sich sicher sein, dass diese noch mehr gefestigt wird. Bis Juli läuft sowieso alles super und Sie sind das Traumpaar Nummer eins in Ihrem Freundeskreis. Im August könnten kleine Reibereien entstehen, aber diese klären sich so schnell, wie sie gekommen sind. Ende August könnte es dann interessant werden und Sie gehen den nächsten Schritt in Ihrer Beziehung. Wer hätte das gedacht? Natürlich alle! Man hat sich nur gefragt, wann Sie sich endlich trauen. Singles bleiben 2015 nicht lange alleine. Im Februar finden Sie schon einen netten Flirt. Doch bevor Sie sich festlegen, möchten Sie den Reiz des Unbekannten noch etwas genießen. Im April verlieren Sie sich etwas in einer Affäre. Diese hält aber nicht lange, weil Sie schnell bemerken, dass daraus nichts Ernstes werden kann. Über den Sommer lassen Sie Ihren Hormonen freien Lauf. Warum sich jetzt festbinden, wenn so viele Möglichkeiten offen stehen? Sie wollen Abenteuer und Abwechslung bis in den Oktober rein. Dann haben Sie die Nase voll. Gehen Sie trotzdem weiterhin aus, denn Ihren Mr. Right können Sie nicht auf Ihrer Couch kennenlernen.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Im Beruf gehen Sie strickt nach Anweisung und haben Ihren Plan. Dafür lassen Sie endlich mal Ihre Seele baumeln, wenn Sie von der Arbeit kommen. Gut so, denn der Haushalt kann ruhig mal liegen bleiben. Ihr Sofa sollte jedoch nicht zu Ihrem besten Freund werden. Die Couch ist ideal, wenn Sie ein gutes Buch lesen wollen, aber ansonsten heißt es: hinaus in die Welt! Erleben Sie was! Gehen Sie mit Freunden aus. Sie wollen unbedingt einen Film sehen? Dann gehen Sie ins Autokino. So etwas erlebt man nicht alle Tage. Experimentieren Sie ein wenig. Sie müssen nicht immer auf Nummer sicher gehen. Sie sind frei in der Liebe, dann sollten Sie es auch in anderen Dingen sein. Sport ist für Sie nicht vollkommen ein Fremdwort, aber es gehört nicht zu Ihrem engeren Wortschatz. Ein Tipp: Betreiben Sie einen Mannschaftssport. Das macht zu einem mehr Spaß und Sie können auch hier Ihre Führungsqualitäten zeigen. Ihr Körper wird Ihnen ein wenig Aktivität danken. Tauschen Sie ebenfalls die Schokolade gegen einen Salat aus. Wenigstens ab und zu!</p>

Waage (24.09 - 23.10.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Sie haben sich wirklich Gedanken gemacht, was Sie sich für das Jahr 2015 vorstellen, deshalb sind Sie auch nicht mehr mit Ihrem Job zufrieden. Tag für Tag machen Sie immer wieder das Gleiche ohne jegliche Abwechslung und Herausforderung. Dabei fragen Sie sich, woran das liegen könnte. Traut man Ihnen einfach nicht mehr zu? Sind Sie nicht fähig in einer leitenden Position zu arbeiten? Wenn Sie jetzt nur die Schuld bei sich selber sehen, dann werden Sie das ganze Jahr über weiter philosophieren. Nehmen Sie es selbst in die Hand. Zuerst müssen Sie sich bewusst werden, wo Ihre Qualitäten liegen. Schöpft man diese nicht vollkommen aus, dann suchen Sie sich eben einen anderen Beruf. Im März besteht die Chance auf ein gutes Angebot. Jetzt haben Sie auch noch ein Druckmittel. Lassen Sie sich nicht mit kleinen Veränderungen abspeisen. Es kann gut möglich sein, dass der neue Job zunächst nicht viel besser ist, aber man ermöglicht Ihnen endlich sich zu beweisen. Wenn Sie ranklotzen, dann steht Ihnen im September die Tür zu Ihrem Traumjob offen. Jetzt geht es auch finanziell bergauf. Wichtige Rechnungen müssen Sie nicht mehr lange hin und her schieben. Und wenn Ihnen etwas gefällt, dann müssen Sie nicht nachrechnen, ob Sie es sich leisten können.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Weil Ihr Job in der ersten Hälfte Sie eher frustriert, als Ihnen Freude zu bereiten, lehnen Sie sich vermehrt an die Schulter Ihres Liebsten. Ja, Sie fordern regelrecht die Aufmerksamkeit Ihres Partners, wenn Sie mal da sind. Denn Sie neigen jetzt auch öfters dazu, sich rumzutreiben. Sucht Ihr Partner Nähe wird er abgewimmelt. Die Flucht in eine Affäre ist nicht die Lösung, sondern verschafft Ihnen nur noch mehr Sorgen. Wenn Sie schon nicht in Ihren vier Wänden bleiben können, dann beziehen Sie wenigstens Ihren Partner mit ein. Machen Sie auch Aktivitäten, welche Sie als Paar unternehmen. Zu viele Leute lassen Ihnen keine Chance miteinander zu kommunizieren. Ständig funkt jemand dazwischen. Bevorzugen Sie Aktivitäten, bei denen gegenseitiges Vertrauen gefragt ist. So können Sie Ihre Beziehung wieder Schritt für Schritt aufbauen. Im September blüht die Liebe und Sie finden wieder zueinander. Sie haben Ihre Beziehung gestärkt. Das zeigt sich besonders im November. Jemand versucht einen Keil zwischen Sie zu treiben. Doch Sie wissen zu wem Sie gehören und deshalb besteht Ihre Beziehung diese Prüfung. Singles müssen geduldig bis August warten. Erst dann bestehen wirklich Chancen auf eine feste Beziehung, die auch dauerhaft bestand hat.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Aller Anfang ist schwer! Auch wenn Sie lieber auf Ihrem Sofa liegen bleiben wollen, sollten Sie sich gleich zu Beginn des Jahres aufraffen. Sie fühlen sich nicht besser, wenn Sie nichts tun. Machen Sie sich fit, dann werden Sie bald merken, dass Ihr allgemeines Wohlbefinden steigen wird. Im Sommer entdecken Sie den Tauchsport für sich. Die Schwerelosigkeit und die faszinierende Unterwasserwelt legen sich auf Ihre Laune. Deshalb sollten Sie unbedingt einen Urlaub anstreben, bei dem Sie viel Tauchen können. Das Wasser wird zu Ihrem Element. Egal welchen Sport Sie treiben, Sie befinden sich auf jeden Fall im Wasser. Das ist ideal für Sie, denn der Sport im Wasser ist noch schwerer, aber man merkt es nicht sofort. In der kalten Jahreszeit bieten sich natürlich die Hallenbäder an. Sie müssen also nicht automatisch mit dem Sport aufhören, wenn es kalt wird. Sport allein reicht aber nicht aus. Eine gesunde Ernährung muss her! Lassen Sie Chips und Schokolade weg.</p>

Skorpion (24.10 - 22.11.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Das Jahr wird anstrengend. Sie müssen jetzt viel Geduld beweisen, denn es gleicht einer Achterbahn. Am Anfang des Jahres haben Sie noch gute Chancen zu zeigen, was in Ihnen steckt. Erledigen Sie was Sie können und scheuen Sie sich nicht zu fragen, wenn Sie etwas nicht wissen. Ihnen geht viel Zeit verloren, wenn Sie ohne jegliches Hintergrundwissen ausprobieren. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Spezialgebiet. Bei Ihrem streben nach einer höheren Position, sollten Sie jedoch bedenken, dass es niemand gerne sieht, wenn man sich einkratzt. Bleiben Sie sie selbst und arbeiten Sie hart. Dann wird Ihnen schon bereits im April eine gute Nachricht übermittelt. Da Sie sich erst mal an die neue Position gewöhnen müssen, geht es drunter und drüber. Sie sind überfordert und Ihr Chef hängt Ihnen im Nacken. Reißen Sie sich zusammen und legen Sie sich einen Arbeitsplan zurecht, dann läuft alles wie geschmiert. Spätestens im Sommer haben Sie sich vollkommen eingearbeitet. Heben Sie aber nicht gleich ab. Andere Leute gehen auch hart für ihr Geld arbeiten. Leicht könnte es Ihnen passieren, dass Sie über Ihr Prahlen Ihre Arbeit vergessen. Wenn Sie nicht schon wieder im Stress versinken möchten, dann kümmern Sie sich um Ihre Aufgaben.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Ihre Beziehung läuft in geordneten Bahnen. Zumindest denken Sie das! Doch der Stachel sitzt sehr tief. Bevor Sie das jedoch erkennen, vergeht einige Zeit. Im Sommer kommt es dann zum großen Knall. Irgendwann musste es ja mal passieren. Werfen Sie nicht gleich die Flinte ins Korn. Sie neigen dazu eine Beziehung schnell aufzugeben, obwohl noch ein Fünkchen Hoffnung besteht. Sprechen Sie miteinander. Weichen Sie den Worten Ihres Partners nicht aus oder reagieren beleidigt. Auch Sie sagen Sachen, die Ihrem Partner nicht gefallen, aber er hört Ihnen geduldig zu und denkt über Ihre Worte nach. Dies ist der falsche Zeitpunkt, um die Diva zu spielen. Nehmen Sie sich die Zeit, um alles zu verdauen und dann gehen Sie einen Schritt auf Ihren Partner zu. Der Erste wird Ihnen noch schwer fallen, aber, um so näher Sie sich kommen, um so leichter, wird es Ihnen fallen. Im dritten Quartal machen Sie eine persönliche Veränderung durch. Jetzt heißt es für Ihren Partner mithalten oder Sie ziehen lassen. Sie finden zu sich selbst und wissen ganz genau, was Sie wollen und wo Sie einmal stehen wollen. Das führt öfters zu Reibereien. Wenn Ihr Partner nicht dagegen hält, dann hat er schnell verloren und Sie verlieren das Interesse an ihm.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Was im Januar noch eine kleine Flamme ist, wird im Mai zu einem wahren Feuerwerk. Sie sprühen vor Energie. Das legen Sie vor allem in Ihre Arbeit hinein. Manchmal schaffen Sie es sogar, ein paar Funken für den Sport zu nutzen. Arbeiten Sie in Ihren Alltag eine viertel Stunde Gymnastik ein. So tun Sie wenigstens etwas, ohne stundenlang im Fitnessstudio zu verbringen. Denn das macht Ihnen überhaupt keinen Spaß und lässt Ihre Energie ganz schnell sinken. Ihr Körper muss wieder Kraft tanken und das kann er nur, wenn Sie ihm eine Pause gönnen. Sie werden zwar nicht gleich ein Burnout erleiden, wenn Sie es nicht tun, aber Ihre Leistung lässt deutlich nach. Führen Sie auch kurze Ruhephasen ein. Schließen Sie für fünf Minuten die Augen und lauschen Sie der Stille. Falls es wirklich mal stressig wird, dann ist Vorarbeiten eine super Möglichkeit, um den Druck von einem zu nehmen. Essen Sie Sachen, welche die Konzentration fördern, wie Müsli, Vollkornbrot oder Trockenfrüchte.</p>

Schütze (23.11 - 21.12.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Für Sie geht es im Jahr 2015 hoch hinaus. Gleich zu Beginn werden Sie lernen, dass Sie selbstkritisch mit sich, aber auch mit Ihrem Umfeld umgehen müssen. Kleine Fehler verursacht von Ihren Kollegen oder sogar vom Vorgesetzten fallen Ihnen sofort ins Auge. Jetzt ist keine falsche Bescheidenheit gefragt. Weisen Sie darauf hin! Im April sind Sie dann selbstsicher genug auf Ihrem Gebiet und da geht es auch schon weiter mit Ihrer Glückssträhne. Eine Gehaltserhörung versüßt Ihnen den Sommer. Sie wollten sich schon länger einen neuen Fernseher kaufen, dann haben Sie jetzt die Möglichkeit. Auch größere Anschaffungen sind durchaus drin. Bis zum September bleiben Sie in Ihrer Position, bis Ihnen das ganz große Los winkt. Eine leitende Stelle wird Ihnen angeboten. Jetzt können Sie Ihre Führungsqualitäten unter Beweis stellen. Das ist genau die richtige Aufgabe für Sie. Sie schaffen es Ihr Team feinfühlig, aber bestimmt zu führen und am Ende des Jahres für Ihre Abteilung ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Ihre positive Art kommt gut bei Ihren Mitarbeitern an. Trotzdem ziehen Sie eine klare Grenze. Jeder weiß, wer der Chef ist und wie man Sie anzureden hat. Es ist zwar nicht immer einfach, aber Sie finden immer eine Lösung für jedes Problem. Natürlich gehen Sie mit gutem Beispiel voran und machen auch noch in Ihrer Führungsposition Überstunden.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Singles haben Angst vor dem allein sein und nehmen deshalb jeden Mann den Sie bekommen können. Leider wird daraus nie etwas Ernstes, da Sie zu sehr klammern. Der Trick ist erst mit sich selber Leben zu können. Auch Schützen in einer Partnerschaft fällt es schwer loszulassen. Sie engen Ihren Schatz zu sehr ein. Ständig suchen Sie seine Nähe, anstatt sich Zeit für sich selber zu nehmen. Um nicht alleine sein zu müssen, opfern Sie sich vollkommen auf. Selbst wenn eine Beziehung in die Brüche geht, dann lassen Sie sich sofort auf den nächsten Mann ein. Auch wenn Ihre Gefühle nicht so stark sind. Im Jahr 2015 sollten Sie zu sich selber finden. Nehmen Sie sich eine Auszeit von der Welt. Gehen Sie weg von den Menschenmassen und legen Sie sich auf Ihr Sofa. Denken Sie darüber nach, wer Sie sind! Was können Sie? Wo stehen Sie momentan und wohin wollen Sie? Was sind Ihre Ziele und Wünsche fürs Leben? Hat man sich jemals nach Ihren Bedürfnissen gerichtet? Können Sie diese Fragen beantworten oder müssen Sie länger nach der Antwort suchen? Erst wenn Sie klar und deutlich die Antworten formulieren können, sollten Sie sich wieder auf eine Partnerschaft einlassen bzw. den Weg zu Ihrem Partner wieder suchen. Denn nur, wenn Sie sich selber treu bleiben, schaffen Sie es Ihrem Partner auch genügend Freiraum zugeben.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Ihre Energiekurve ist bis zum Mai immer im oberen Bereich. Im Juni haben Sie ein starkes Tief. Nur mit der Hilfe enger Freunde und Ihres Partners schaffen Sie es, das Tief zu überwinden. Bis zum September sind Sie wieder in Topform. Ob bei der Arbeit oder zu Hause, knifflige Aufgaben lösen Sie gerne und ein bisschen Stress halten Sie gut ab. Dann wird der Stress mehr und Sie führen öfters Diskussionen mit Ihrem Schweinehund, aber Sie schlagen sich ganz gut. Was Freundschaften betrifft, beginnt in diesem Jahr ein großer Umbruch. Sie entwickeln sich weiter und Ihre Freundschaften sollen nicht mehr oberflächlich sein. Sie wollen Tiefgang. Sie möchten klare Worte, Ehrlichkeit und gegenseitiges Vertrauen sowie ein gegenseitiges Verständnis für andere Meinungen, denn Sie wollen wichtige, politische, psychologische Gespräche führen.</p>

Steinbock (22.12 – 20.01.)

<p><strong>Karriere</strong><br />
Kleine Schritte sind auch Gold wert. Sie wollen aber am liebsten mit einem Sprung Ihr Ziel erreichen. Ihre sture und zugleich blinde Art wird Ihnen jedoch den Erfolg vermiesen. Im ersten Quartal fügen Sie sich noch ganz brav und scheinen immer ein Stückchen nach vorne zu arbeiten. Doch bereits im April machen Sie Ihren ersten großen Fehler. Sie werden übermütig und denken Sie wären besser als Ihre Kollegen. Angeblich würden Sie besser arbeiten, dabei stehen Sie eher hinten an. Sie schaffen Ihre Aufgaben meistens gerade so, zum Termin abzugeben und benötigen immer die Hilfe der Anderen. Bis zum September geht Ihre arrogante Art. Jetzt müssen aber auch Sie spätestens einsehen, dass Sie Ihre Einstellung ändern müssen. Sie werden langsam umgänglicher und man arbeitet wieder gerne mit Ihnen. Auf das große Geld brauchen Sie doch in diesem Jahr nicht zu hoffen. Dafür haben Sie einfach nicht die nötigen Kompetenzen. Versuchen Sie erst einmal einen vernünftigen Arbeitsablauf zu schaffen, bevor Sie nach größeren Zielen greifen. Lernen Sie nicht nur Ihre Stärken, sondern auch Ihre Schwächen kennen und arbeiten Sie an diesen. So können Sie zunächst eine solide Leistung abgeben. Geben Sie sich damit zufrieden, dass es für mehr in Jahr 2015 nicht reicht.</p>
<p><strong>Herzensangelegenheit</strong><br />
Singles suchen das große Abenteuer. Nach der ewigen Liebe sehnen Sie sich momentan nicht. Sie kommen auch ganz gut alleine zurecht. Ihnen ist es auch lieber Ihre vier Wände nur für sich zu beanspruchen. Ein Mann darf zwar gerne mal vorbeischauen, aber spätestens nach dem Frühstück hat er die Wohnung wieder zu verlassen. Im Juni gehen Sie das gefährliche Spiel ein. Sie haben – nein, keine zwei!, sondern gleich drei Männer auf einmal. Sie lieben den Reiz, der Gefahr erwischt zu werden. Sie scheinen das Ganze aber auch gut zu koordinieren. Doch schon im Juli wird Ihnen alles zu anstrengend und Sie konzentrieren sich nur auf einen Mann. Wer eine Beziehung führt, wird im ersten Halbjahr sehr zufrieden sein. Im Juli begegnen Sie einem Mann, der Ihre Gefühle durcheinanderbringt. Lassen Sie sich auf die Affäre ein oder nicht? Stress in der Beziehung lässt Sie in das Bett des anderen steigen. Doch schon bald merken Sie, dass dies keine Lösung für Ihr Problem ist. Ein offenes und ehrliches Gespräch ist gefragt. Den Mut finden Sie jedoch erst im Oktober. Zum Teil müssen Sie sich schon den Schuh anziehen, aber eine Beziehung führt man immer zu zweit und deshalb sollte sich auch Ihr Partner Gedanken über sein Verhalten in der Beziehung machen.</p>
<p><strong>Lebensgefühl</strong><br />
Entspannungsphasen sind gut für Körper und Geist. Es hilft alles einmal runterzufahren und neue Energie zu sammeln. Dies ist für Sie ganz wichtig, weil Sie im Jahr 2015 öfters dazu neigen überzureagieren. Diesen Wutausbrüchen können Sie ganz einfach mit bewussten Pausen entgegenwirken. Lernen Sie Ihren inneren Ruhepunkt zu finden. Gesundheitlich haben Sie 2015 nichts zu befürchten. Natürlich kann Sie auch ein kleiner Schnupfen erwischen, aber vor größeren Krankheiten sind Sie gut geschützt. Mehr Sport sollte trotzdem auf Ihrer To-Do-Liste für das Jahr 2015 stehen. Geeignet sind eher Sportarten, die Sie alleine bewältigen können. Hier können Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun und zugleich eine Phase im Alltag schaffen, in der Sie sich Zeit für sich selber nehmen.</p>