Blogs

Der Redaktionshund ist krank

Von GRAZIA am Freitag, 23. April 2010 um 19:27 Uhr

Die gesamte Redaktion leidet mit Mops Julius.

Die Telefone läuten, die Schreibtische sind verwaist: Die gesamte Redaktion steht versammelt im Office und stößt Jammerlaute aus. Der Grund für die Aufregung sitzt in der Mitte und grunzt leise vor sich hin: Redaktions-Mops Julius ist krank!

Der Arme musste heute gleich zwei Spritzen über sich ergehen lassen, sein Blick ist seither noch herzerweichender als sonst.

Zum Glück geht es ihm mittlerweile schon besser und die GRAZIEN konnten ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Und Julius? Der kaut schon wieder vergnügt an irgend etwas rum.

Das sind doch wohl nicht die Ballerinas aus der Requisite, oder?!