Lifestyle

Diary: Lena Terlutter bei den Spirit Awards

Von Leonie am Montag, 29. Februar 2016 um 16:07 Uhr

Einmal nach Los Angeles und zurück bitte! Lena Terlutter, Boutique Besitzerin, nimmt uns mit zum Independet Spirit Award nach Los Angeles... bei den Bildern möchten wir am liebsten sofort (!) die Koffer packen und einmal über den Atlantik. Sie verrät uns, wie die Vorbereitungen vor einem so großen Event ablaufen, was man in LA unbedingt gesehen haben muss (die pinke Insta-Wand!) und wo man gut essen kann... hier gibt's das Reisetagebuch von Lena...

Zur Übersicht
Mein Outfit vom ersten Tag am Pool:
MLM Kleid, Converse, Louis Vuitton Twist Bag und natürlich Schmuck von Piaget. Der erste Termin führt zum Fitting in der Piaget Boutique am Rodeo Drive, um Schmuck für die Independent Spirit Awards auszusuchen! Dann steht Rodeo Drive Shopping und Lunch auf dem Programm. Nach dem Lunch machen wir eine echt klassische Touristen-Tour mit Ausflügen zum Walk of Fame... ...den Hollywood Hills, dem Sign und Co. Nun sind wir bestens informiert, wo und wie welcher Star wohnt.
  Abends heißt es dann schnell Ausgeh-fertig machen und ab in die private Villa von Alexandra Richards (Tochter von Keith Richards) in den Hollywood Hills zum Piaget Cocktail Event! Was für ein Traumhaus und diese Aussicht! Das trug ich beim Cocktail-Abend in der Privatvilla: Kleid von Kaviar Gauche und eine Tasche von Louis Vuitton. Um 8 Uhr klingeln Make-up und Hair Stylistin. Nach einer schönen Styling-Session fahren wir los Richtung Santa Monica. Die Independent Spirit Awards finden in einem herrlichen Zelt am Strand statt. Ich trage ein komplettes Outfit von Chloé aus dem Apropos Store. Nach dem roten, oder besser gesagt, blauen Teppich-Marathon geht's in die wunderschöne Piaget Lounge und wenig später zur Zeremonie ins Zelt. Unser Tisch biegt sich vor Essen. Mit leckeren Antipasti genießen wir die Verleihung. Gäste wie Sean Penn, Jessica Biel oder Cate Blanchett sind schon in Vorfreude auf die Oscars und in bester Feierstimmung. Nach der Verleihung geht es weiter zur Piaget After Show Party: mit reichlich Champagner und jeder Menge bekannten Gesichtern, auch aus Deutschland, lassen wir das Event ausklingen. Den Abend verbringen wir am Strand von Venice. Die Atmosphäre hier ist magisch - Hippie-Buden, Skater, Musiker: alles ist vertreten und irgendwie klischeehaft kalifornisch. Wir setzen uns an die Promenade in ein typisch amerikanisches Restaurant und können nicht anders. Wir bestellen Cheesefries, Chicken Wings, Burger und Co. An unserem dritten Tag geht's nach einem leckeren Frühstück im legendären „Cafe Alfred Auch ein Besuch Wert - der Farmers Market mit seinem tollen Flair. Schade, dass das schon unser letzter Tag ist, aber bestimmt nicht das letzte Mal in LA! Mein dritter Look: Levis Shorts, Chanel Schuhe und Zara Pullover.
Themen
Piaget,
Independet Spirit Awards,
Lena Terlutter,
Diary