Beauty

Diese Fotos lügen nicht! Wurde Cathy Hummels verhaftet?

Von LauraV am Sonntag, 9. Oktober 2016 um 16:05 Uhr

Wir haben ja wirklich einen ganz schönen Schock bekommen als wir die Fotos von Cathy Hummels (28) vor der berüchtigten Zellenwand gesehen haben. Sie hält ein Schild hoch auf dem erst ihr Name steht und darunter #mostwanted. Wie jetzt? Die Bilder sind Gott sei Dank bei einem Shooting für ghd entstanden und nicht, weil sie etwas verbrochen hat!

Das britische Haarstyling Label ghd hat jetzt seine neue Kampagne für die aktuelle Weihnachtskollektion herausgebracht. Unter dem Motto ‚Brich die Regeln, nicht dein Haar’ ließ sich nicht nur Cathy Hummels, sondern auch Fashion-Bloggerin Caro Daur, Schauspielerin Lena Meckel und Ex-GNTM-Kandidatin Melek Varol ablichten.

Good Girl Gone Bad?

Also Entwarnung für alle! Cathy Hummels stellt die neuen tollen Styling-Tools vor, die pünktlich zu Weihnachten auf dem Markt erscheinen. Dabei handelt es sich um Glätteisen, Föhn sowie Lockenstäbe in schickem Kupferlook. Mit der ghd Copper Luxe Collection erreichst du dank optimaler Stylingtemperatur nicht nur maximales Volumen, sondern auch glänzende und geschmeidige Haare!

Dann steht unseren Engelslocken ja nichts mehr im Wege!

Sie selbst äußerte sich zu der Kampagnen-Idee:

Für diese coolen kupferfarbenen Styling-Tools würde ich mich sofort wieder verhaften lassen. Zumindest sieht man damit auf dem Verhaftungsfoto garantiert umwerfend aus.

Da passt der Slogan ‚Sei so böse wie du willst, aber gut zu deinem Haar' ja wie die Faust aufs Auge! Wir wissen auf jeden Fall, was wir bitte unter dem Weihnachtsbaum findet möchten, lieber Santa und dann wartet erstmal unsere Fotos ab!