Blogs

E-Mail an GRAZIA von Gabriele Strehle

Von GRAZIA am Montag, 17. Mai 2010 um 09:49 Uhr

Jede Woche verrät ein anderer Prominenter uns per E-Mail, was ihn gerade bewegt. Diese Woche: Top-Designerin und Bundesverdienstkreuzträgerin Gabriele Strehle.

Von: @strenesse.com
Betreff: E-Mail an GRAZIA
Datum: 14. Mai 2010 17:21:40 MESZ
An: info@grazia-magazin.de

Liebe GRAZIA!

Mein erster Gedanke heute Morgen war ob es meiner Tochter Clara gut geht.

Dieses Jahr will ich unbedingt noch lernen, nicht alles noch in diesem Jahr zu erledigen, was Zeit bis zum nächsten hat.

Ich bin in Wahrheit jemand, der über Wahrheit ungern redet und lieber versucht, sie zu leben.

Das Wichtigste als Designer ist, sich selbst nie wichtiger zu nehmen als das, was man macht.

Der schönste Moment in meiner bisherigen Karriere war die Geburt von Clara.

Wenn ich noch einmal von vorne anfangen würde würde ich wieder genauso viele Fehler machen.

Die tollste E-mail, die ich je bekommen habe, war von großer Poesie.

Liebe Grüße

Gabriele Strehle

Themen
Gabriele Strehle,