Blogs

E-Mail an GRAZIA von Palina Rojinski

Von GRAZIA am Montag, 2. August 2010 um 13:46 Uhr

Jede Woche verrät ein anderer Prominenter uns per E-Mail, was ihn gerade bewegt. Diesmal haben wir Nachricht von MTVs First Lady Palina Rojinski erhalten.

Von: @mtvne.com
Betreff: E-Mail an GRAZIA
Datum: 09. August 2010 10:28:17 MESZ
An: info@grazia-magazin.de

Liebe GRAZIA,

Gerade dachte ich, ich könnte mal wieder Wäsche waschen.

Das dümmste Vorurteil über mich ist, dass meine Brüste unecht sind.

Am meisten lache ich über meinen Hund Iwan und mich.

An meinem Job liebe ich die Redaktion.

Was noch niemand über Joko und Klaas weiß ist, dass es nichts gibt, das niemand weiß.

Das schönste an Berlin ist, die Freiheit.

Wäre ich nicht bei MTV, würde ich diese Fragen hier nicht beantworten.

Mein größter Wunsch ist es, dass ich den Grünen Daumen bekomme, damit die Blumen auf meiner Terrasse wieder blühen.

Die dümmste Anmache von einem Mann war: Hast du eine Haftpflichtversicherung? Du hast ne Beule in meine Hose gemacht.

Häufig rege ich mich auf über die anderen Autofahrer.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Musik.

Ein Mann kann mich beeindrucken mit Witz.

Für meinen Abschluss in Literatur und Geschichte will ich ein Eis.

Mit meinem Geburtsort St. Petersburg verbindet mich Dostojewski.

Auf dieses Fashion-Item kann ich in dieser Saison nicht verzichten: meine Bauchtasche (von Marc Jacobs).

Was ich noch schnell sagen wollte: Ich grüsse meine Mama, meinen Papa, meine Schwester, meine Oma, meinen Hund, meinen Kater, meinen Freund und alle die ich kenne ;-)

Eure Palina

Themen
Email an GRAZIA,