Blogs

E-Mail von Marcel Ostertag

Von GRAZIA am Montag, 5. Juli 2010 um 08:44 Uhr

Jede Woche verrät ein anderer Prominenter uns per E-Mail, was ihn gerade bewegt. Diesen Montag hat GRAZIA Post vom Münchner Designer Marcel Ostertag bekommen.

Von: @absolutionPR.de
Betreff: E-Mail an GRAZIA
Datum: 2. Juli 2010 14:39:38 MESZ
An: info@grazia-magazin.de

Liebe GRAZIA,

schon in wenigen Tagen beginnt die Fashion Week in Berlin. Am meisten freue ich mich auf die Dimitri Show und eine erfolgreiche eigene Show.

Wenn der Stress erstmal vorbei ist, dann lehne ich mich entspannt zurück und genieße ein kühles Bier.

Wenn ich nur ein Stück aus meiner aktuellen Kollektion empfehlen könnte, dann würde ich zu dem fuchsia farbenen Cocktailkleid raten, denn es ist sexy und spannend.

Wenn ich mir mal eine Stunde Auszeit vom Alltagsstress nehme, dann genieße ich die Zeit am liebsten mit meinem Hund.

Ich habe eine Schwäche für gutes Essen.

Einen Prominenten, den ich gerne einmal einkleiden würde, wäre Chloe Sevigny. Sie kann meine Designs toll verkörpern, weil sie modern und abgefahren ist.

Während meines Studiums an der Londoner Central St. Martins habe ich die britische Metropole sehr gut kennenlernen dürfen. Ein Must-go ist die Brike Lane, dort gibt es coole Shops, coole Bars und coole Leute.

Diese Saison hätte man modetechnisch gerne auf Bustiertops verzichten können. Noch schlimmer finde ich aber im generellen Hüfthosen, weil die Jugend von heute sie aus Figurgründen nicht tragen kann.

Mein Geheim-Tipp an junge Nachwuchstalente an sich glauben und viel arbeiten.

Das wars von mir. Jetzt werde ich schnell noch den Tag hinter mich bringen, damit ich morgen nach Berlin reisen kann.

Liebe Grüße

Marcel Ostertag