Lifestyle

Eigentlich zu schön zum Essen: „Glossy Cakes“

Von Martyna am Montag, 23. Mai 2016 um 16:50 Uhr

Another Day, another Food-Trend. „Glossy Cakes“ werden gerade sogar von Britney Spears auf Facebook geteilt!

Die Russin Olga Noskovaa ist über Nacht zum Food-Superstar geworden. Mit ihren „Glossy Cakes“ begeistert sie momentan das gesamte Internet. Letzte Woche waren es noch die „Smoothie Stacks“, die bei uns mega Magengrummeln ausgelöst haben, nun bekommen wir nicht genug von Kuchen mit bunter Glanz-Glasur. Gut für Olga: bis jetzt ist sie die Einzige, die den Cake-Look perfektioniert hat. Auf ihrem Instagram-Account versorgt sie ihre Follower regelmäßig mit stark-Speichelfluss-verursachenden Fotos wie diesen: 
 

 

 

 

 

 

 

Auch im Innerern können sich die Kuchen sehen lassen 

Ostern ist ja schon vorbei aber dieses Ei müssen wir einfach zeigen, denn auch das Innenleben der Küchen ist wirklich beeindruckend.

 

 

Wer sich auch mal an einem „Glossy Cake“ versuchen möchte, kann das Rezept auf Reddit finden. Ein Koch hat nämlich verraten, welche Zutaten er bei seiner Arbeit für diesen Effekt benutzt. Das funkelnde Geheimnis scheint nämlich die Zugabe von Kondensmilch zu sein.…

Wir planen schon mal unser #Cakecakecake-Imperium.