Eurovision Song Contest: Elaiza singen für Deutschland

Von Claudia am Freitag, 14. März 2014 um 10:11 Uhr
Es ist entschieden: Elaiza treten beim Eurovision Song Contest in Dänemark für Deutschland an.

Gestern Abend (13. März 2014) machte sich Deutschland auf die Suche nach "Unserem Song für Dänemark". In der Show, die von Barbara Schöneberger moderiert wurde, standen neben etablierten Künstlern wie die Band Unheilig, Santiano und The Baseballs, auch Newcomer wie das Mädels-Trio Elaiza zur Wahl. 

Mit ihrem Song "Is It Right" schafften sie es dann auch, die Zuschauer zu überzeugen. Und kein Wunder: Obwohl die drei Frauen aus Berlin noch ganz am Anfang ihrer Karriere stehen, brachten sie einen Zauber auf die Bühne, mit dem sie in Dänemark ziemlich weit kommen könnten. Allein die markante und eindringliche Stimme von Sängerin Ela, gepaart mit den folkloristischen Tönen des Akkordeons von Bandkollegin Yvonne und dem Kontrabass, der eindrucksvoll von Natalie gezupft wird, machen den Titel zu etwas ganz Besonderem. 

Die Teilnahme zu "Unser Song für Dänemark" gewann Elaiza bei einem Clubkonzert, wo sie sich für eine Wildcard qualifizierten. Dass sie es so weit schaffen und sogar Deutschland beim Eurovison Song Contest vertreten würden, hätten sie vor wenigen Wochen mit Sicherheit nicht gedacht. 

Jetzt heißt es Daumen drücken! Am 10. Mai wird der Contest in Kopenhagen stattfinden. Und wer "Is It Right" bisher noch nicht gehört hat, kann sich den Song direkt hier anhören: 

 

Themen