Fashion

Fashion Update: Net-A-Porter launcht neues Label und Blogger entwerfen für Mister Spex

Von Vera am Samstag, 24. September 2016 um 09:13 Uhr

Die besten Kollaborationen und Fashion-News? Was diese Woche so alles los war in der Modewelt, erfahrt hier!

Die erste „Blogger for Mister Spex“-Kollektion geht an den Start

Die Bloggerinnen Nina Suess, Marina the Moss, Magdalena von Hoard of Trends, Cats & Dogs-Autorin Ricarda, YouTuberin Jamina (Jamina1404) und die Zwillinge Desi und Nisi von Teetharejade haben gemeinsam mit dem Berliner Online-Optiker Mister Spex ihre persönlichen Brillen-Lieblingsmodelle designt. Das Ergebnis: Sechs einzigartige Korrektionsbrillen, in jeweils zwei Farbvarianten – und der Preis kann sich durchaus sehen lassen: für knappe 90 Euro ist man bereits dabei!

Unter dem Label „Blogger for Mister Spex“ ist die Kollektion ab dem 20. September 2016 in einer limitierten Auflage von jeweils 150 Stück im Online-Shop von Mister Spex erhältlich.

Net-A-Porter launcht 'Maggie Marilyn' und wir bekommen nicht genug von opulenten Silhouetten!

Romantischer, opulenter Charme kombiniert mit starkem Schneiderhandwerk – die neuseeländische Designerin Maggie Marilyn verzaubert uns! Wie gut, dass die erste Kollektion des Labels ab sofort exklusive beim Luxus Online-Retailer Net-A-Porter erhältlich ist.
Worauf wir uns freuen können? Auf einzigartige Statement-Pieces wie schulterfreie Kleider und Tops, Schlaghosen und Shirts mit ausgestellten Ärmel und Krägen, aus Seide, Denim oder ökologischer Baumwolle in klassischen neutralen Tönen.

Maggie Marilyn ist online exklusiv über net-a-porter.com erhältlich.

We like: Asos startet „Asos Supports Talent“-Programm

In der letzten Woche startete der Online-Händler Asos sein neues Asos Supports Talent Programm, um aufstrebende Kulturtalente zu unterstützen. Diese kommen aus den Bereichen Musik, Fashion, Food und Technologie und bekommen über Asos Supports Talent Hilfe in Form von Mentoren, Ressourcen und Möglichkeiten, um ihr Projekt in die Realität umzusetzen. Was für eine schöne Sache! Die ersten acht Talente, die zunächst an dem Langzeitprogramm teilnehmen, stammen aus Großbritannien, den USA, Frankreich und Deutschland – uns müssen bei einem Lauch-Event in ihren jeweiligen Städten ihre fertigen ,Passion-Projects‘ präsentieren.

Mehr dazu und zu den acht Talenten erfahrt ihr hier.

Hermès eröffnet Waschsalon in München

Ihr habt ein Hermès Carré im Schrank, tragt es aber nicht, weil die Farbe nicht mehr zur Garderobe passt? Das französische Traditionshaus Hermès hält dafür jetzt eine kreative Lösung bereit: HermèsMatic. Ein Pop-Up Store in Form eines Waschsalons mitten in der Stadt. Ausgerüstet mit orangefarbenen Waschmaschinen, einem Sortiment an bunten Farben und schon wird aus dem Carré ein Unikat.
 
Vom 07. Oktober bis 22. Oktober 2016 eröffnet HermèsMatic in der Türkenstraße 67 in München seine Türen. Hier könnt ihr entweder euer eigenes Hermès Seidentuch zum Färben mitbringen, oder vor Ort die Vielfalt der Hermès-Seide entdecken: Mini-Fliegen, Twillys, Maxi-Twillys und 90x90 oder 140x140 Carrés. Zusätzlich werden Carré-Klassiker im Dip-Dye-Verfahren zum Kauf angeboten.

HermèsMatic
07. Oktober 2016 bis 22. Oktober 2016
Täglich von 12:00 bis 19:30 Uhr geöffnet (außer Sonntags)
Türkenstraße 67, 80799 München

 

Themen
Blogger Kollektion,