Fashion

10 Momente, die ihr von der Chanel Show in Hamburg noch nicht gesehen habt

Von Linnea am Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 11:40 Uhr

Am Mittwochabend fand die berühmte Métiers d‘Art Show von Chanel in der Elbphilharmonie in Hamburg statt und wir haben die Momente entdeckt, die ihr noch nicht gesehen habt…

Um seine legendäre Métiers d‘Art Show zu präsentieren, mit der Karl Lagerfeld einmal im Jahr seine Ateliers ehrt, hatte er sich auch dieses Mal wieder eine Location ausgesucht, die den zauberhaften Kreationen in nichts nachstand und dennoch so bedeutend für uns alle sein dürfte: Die Elbphilharmonie in Hamburg! Und wie immer wenn das französische Traditionshaus einlädt, kamen sie alle: Von Chanels Musen à la Kristen Stewart und Lily-Rose Depp bis hin zum It-Girl der Stunde, wir sprechen natürlich von Kaia Gerber, flogen die Celebrities zu uns in die Hansestadt. Wir haben die unglaublichsten Momente entdeckt, die ihr bisher noch nicht gesehen habt…😍

1. Gesichtserkennung

Chanel

© MIA TAKAHARA

Wer gedacht hat, er könnte sich gaaanz heimlich bei Chanel reinschleichen, wurde bitter enttäuscht, denn das französische Traditionshaus hatte vorgesorgt und ließ seine Gäste nur mit persönlicher Einladung, Ausweis und sogar einer Gesichtserkennung in die Elbphilharmonie!👀

2. Unfall

Chanel

© MIA TAKAHARA

Natürlich gab es trotz Gesichtserkennung echte Fans des Labels, die es mit aller Macht probierten – dieser Fahrer hatte leider (wie alle ohne Einladung) kein Glück und wurde kurzerhand von seiner Vespa gestoßen – ups!😳

3. Fans

Chanel

© MIA TAKAHARA

Wie beim Konzert eines Weltstars oder einer Filmpremiere unserer liebsten Celebrities, feierten die Fans des Modehauses die Métiers d‘Art Show bereits vor den Türen und kamen sogar mit Luftballons im Karl Lagerfeld-Stil, um dem gebürtigen Hamburger Tribut zu zollen. We LOVE!👯

4. Lars Eidinger

Chanel

© MIA TAKAHARA

Wie die meisten Gäste, hatte sich auch Schauspieler Lars Eidinger in Chanel-Schale geschmissen und kombinierte den eleganten Blazer ganz stilsicher auf die Hamburger Art: Mit cooler Beany und weißem Shirt.✨

5. Maritime Vibes

Chanel

Auch bei seinen Kreationen setzte Karl Lagerfeld auf den Hamburger Flair und verlieh seinen Looks durch Streifen-Prints, Matrosenmützen, Bags im Container-Stil, doppelreihigen Knopfleisten und Co. maritime Vibes, mit denen wir am liebsten ab sofort jeden Tag ins Office tanzen wollen…💃

6. It-Bag

Chanel

Zumindest alle Nordlichter werden in der kommenden Saison an der Bag im Container-Stil von Chanel nicht vorbei kommen! Modeschöpfer Karl ließ das Must-have in verschiedenen Nuancen über den Runway schweben und wir bekamen reihenweise Herzchen-Emojis in die Augen…

7. Tattoos

Chanel

Was wäre eine After-Show-Party von Chanel ohne Highlights? Richtig, nichts! Deshalb hatte das Label natürlich eine Tattoo-Bar am Start, wo sich die Gäste mit Accessoires schmücken konnten, die unter die Haut gingen…😋

8. Hamburger Küche

Chanel

#Yummi: Da soll noch mal einer behaupten, die Modewelt würde nichts Richtiges zwischen die Zähne bekommen, denn Karl tischte mit deftigem Köstlichkeiten wie Rind und Kartoffelbrei auf – alleine bei dem Anblick lief uns das Wasser im Munde zusammen…🍽

9. Nostalgische Atmosphäre

Chanel

Auch, wenn Karl Lagerfeld als jemand gilt, der immer nach vorne und niemals zurückblickt, versetzte der Modeschöpfer die Location der After-Show-Party in der Fischauktionshalle in Hamburg, dank rustikaler Kerzen, alten Feldbetten und Seemanns-Vibes in eine nostalgische Stimmung (die der Feierei übrigens keinen Abbruch tat).💃

10. Influencer-Base

Chanel

Natürlich hatte Karl auch an die Influencer gedacht und um ihnen auf der After-Show-Party einen echten Hotspot zu bieten, wo sie in Ruhe posieren konnten, ließ der Modeschöpfer alte Feldbetten aufstellen, die dem gesamten Event einen extravaganten Flair verliehen.💫

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/