Fashion

5 Fragen an Instagram-Influencer Raphael Spezzotto-Simacourbe

Von Susan am Mittwoch, 27. Januar 2016 um 11:07 Uhr
Erst gab es die Blogger, dann kamen die YouTuber und jetzt die Influencer. Wir haben dem erfolgreichen französischen Instagrammer Raphael Spezzotto-Simacourbe mal ein paar Fragen gestellt.

Bloggen Sie noch oder sind Sie schon Influencer? Was das überhaupt konkret bedeutet? Sie haben ziemlich viele Instagram-Follower - so wie Raphael Spezzotto-Simacourbe. Der süße Franzose arbeitet bei Google und hat auf seinem Instagram-Account über 90.000 Follower. Wir haben dem Fashion Influencer einmal ein paar Fragen gestellt...

Welches Deiner Bilder hat bisher die meisten Likes bekommen?

Dieses hier hat fast 8000 Likes! Das habe ich überhaupt nicht (!) erwartet. Ich kam gerade total müde zurück aus Marrakesch. Seht Ihr - denkt nicht automatisch, dass das Foto, das Euch am besten gefällt auch automatisch am besten ankommt.

Was funktioniert bei Dir auf Instagram allgemein am besten?

Mein Kanal befasst sich mit Lifestyle und Fotografie - dann kommt auch noch ein bisschen Mode Know-How dazu oder mal ein gutes Restaurant oder ein Ort oder ein Hotel, das ich sehr mag. Leider, oder glücklicherweise - ich weiss es nicht, funktionieren Selfies eigentlich immer am besten.

Welche Apps benutzt Du für deine Social Media Fotos?

Ich nutze meistens VSCOCam um die Fotos zu bearbeiten und das ist alles. Das ist für mich die beste App.

Glaubst Du Influencer werden Blogger verdrängen?

Influencer sind Leute, die erfolgreich eine Menge Follower auf einer Social Media Plattform gewinnen konnten und Blogger sind die, die eine Webseite erstellt haben und dort ihren Style und ihr Leben beschreiben. Ich glaube, wenn du in einer Welt lebst, in der alle keine Zeit verlieren wollen und Information ATAWAD (Anytime, AnyWhere, AnyDevice) haben wollen, ist es besser ein Influencer zu sein. Vor allem, wenn man ein Mann ist. Ich glaube nicht, dass Typen heiß darauf sind, lange detaillierte Artikel über mich zu lesen, aber sie wollen wissen, wo sie diese Jacke bekommen können, oder die Schuhe, Jeans... und zwar sofort. Und dafür müssen sie nur auf die Tags auf meinen Fotos klicken.

Was ist Dein Style-Tipp für all die Männer da draußen?

Macht es nicht zu kompliziert, mixt nicht mehr als drei Farben und entscheidet Euch jedes Mal für ein Stück, das Euch einzigartig macht (ein Hut, Sonnenbrille, eine besondere Jacke...).

Themen
Raphael Spezzotto-Simacourbe