Fashion

Haute Couture Paris: Raf Simons für Dior F/W 2012

Von GRAZIA am Montag, 2. Juli 2012 um 17:04 Uhr

Mit Spannung wurde die Haute Couture Show von Raf Simons für Dior erwartet. Der Designer wechselte von Jil Sander zum französischen Traditionshaus Dior, das nun über ein Jahr keinen offiziellen Chefdesigner hatte. Mit seiner aller ersten Haute Couture Kollektion für Dior beweist Simons sein großes Talent - und auch, dass er die richtige Wahl war. Viele Designer und Fashionstars sahen sich die Entwürfe aus der Front Row an. Raf Simons interpretierte die typisch feminine Linienführung (z.B. mit ausgestellten Röcken) in einer modernen Weise und kehrt somit zu den Wurzeln von Dior zurück. Das Publikum war begeistert von der Fashionshow und den Wänden, die mit Millionen Blumen geschmückt waren - und wir auch!

Zur Übersicht
Dior Herbst/Winter 2012 Ein schlichter Mantel in Signalfarbe mit goldenem Taillengürtel Dior Herbst/Winter 2012 Schlicht, edel und luxuriös - genau wie die Dior-Kundin aus vergangener Zeit Dior Herbst/Winter 2012 Mit halbtransparenten Oberteilen erhält Raf Simons auch etwas von der Skandalösität John... Dior Herbst/Winter 2012 Zarte Pastelltöne und klare Linien - eine Ähnlichkeit zu Jil Sander ist nicht abzustreiten Dior Herbst/Winter 2012 Dior Herbst/Winter 2012 Dior Herbst/Winter 2012 Dior Herbst/Winter 2012 Dior Herbst/Winter 2012 Dior Herbst/Winter 2012 Raf Simons lässt sich nach der Show vom Publikum feiern!