Fashion

Achtland: das Designer-Duo zieht nach London

Von Susan am Donnerstag, 27. Februar 2014 um 15:59 Uhr

Das deutsche pret-à-porter Label sucht eine neue Herausforderung und will in London Fuß fassen.

Die letzten beiden Shows von Achtland auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin haben nicht nur uns, sondern auch die Fashionszene begeistert. Jetzt stellen sich die Designer Oliver Lühr und Thomas Bentz einer neuen Herausforderung: sie ziehen nach London.

Mit London verbindet das Designer-Duo viel - schließlich haben sie sich dort kennengelernt, bevor sie 2011 ihr eigenes Label Achtland in Berlin gründeten. „Die letzten zwei Jahre waren für uns unheimlich aufregend und wichtig. Berlin bietet jungen Designern sehr viel kreativen Freiraum und für uns persönlich bleibt die Stadt eine maßgebliche Inspiration. Diesen Impuls für unsere zukünftigen Kollektionen suchen wir nun in London, einer Stadt, die uns seit unseren Anfängen fasziniert hat", sagt Kreativdirektor Oliver Lühr über die Zeit in Berlin.

Schon nach der letzten Fashion Show in Berlin haben wir mit Kollegen darüber gesprochen, wie lange Achtland wohl in Berlin bleiben wird. Jetzt ist es so weit: das Label wird international! Schon im Interview mit uns letzten Sommer, hatten Oliver Lühr und Thomas Bentz angesprochen, dass sie 2014 „Achtland eine internationale Plattform" geben wollen.

Sicherlich ein wichtiger Schritt für die beiden Designer!

 

Bild: PR

Themen
Herausforderung