Fashion

American Apparel meldet Konkurs an!

Von Judith am Montag, 5. Oktober 2015 um 11:15 Uhr
Das amerikanische Modelabel American Apparel muss in die Insolvenz. Die Gründe?

Dem amerikanischen Crop-Top und Bodysuits Hersteller geht es schlecht. Wie die New York Times berichtete, habe American Apparel am Montagmorgen Insolvenz angemeldet.

Dieser Schritt sei aber vorhersehbar gewesen, denn die Firma verlor in den letzten fünf Jahren über $350 Millionen Dollar, allein dieses Jahr $45 Millionen. Wohl auch wegen des sinkenden Images der Marke. Denn American Apparel Gründer Dov Charney wurde 2011 wegen sexueller Belästigung angeklagt. Da half wohl auch der Chef-Posten-Wechsel nicht mehr...

Durch die Insolvenz würden die Gläubiger die Firma übernehmen und die derzeitigen Aktionäre, inklusive Dov Charney, rausdrängen.

Die Neustrukturierung ermögliche es American Apparel die 130 US Stores offen und die Herstellung in den USA beizubehalten.

Themen
Insolvenz,
Don charney