Fashion

Athleisure-Trend: So kombinierst du den Streetstyle richtig

Von Isabella.DiBiase am Montag, 1. Oktober 2018 um 15:15 Uhr

Athleisure heißt das Kennwort für den Herbst! Wir zeigen euch, was es mit diesem Trend auf sich hat und wie ihr den angesagten Street-Look stilbewusst kombiniert...

Sportlich und schick passen nicht zusammen? Das war gestern! Die beiden Parallelwelten haben im Modeuniversum endlich zusammengefunden und den Athleisure-Trend geschöpft. Der Style, der momentan von allen Stars und Bloggern gehyped wird, steht sogar bei den wichtigsten Fashion Weeks im Mittelpunkt. Hierbei könnt ihr oversize Hoodies und Yoga-Pants zu High Heels tragen, aber auch coole Sneaker oder Ankle Boots zum sportlichen Look kombinieren. Außerdem sorgen sportliche Accessoires, wie Stirnbänder oder Radler-Brillen, für einen coolen Stilbruch – euch sind keinerlei Grenzen gesetzt! Wir zeigen euch, wie ihr die angesagten Teile stilbewusst im schicken und sportlichen Look stylt:

Athleisure: Sportlich

Zum Athleisure gehört nicht viel: Ein Tracksuit und schicke Heels reichen, damit ihr wie Supermodel Kendall Jenner lässig auf die Straße könnt! Den Zweiteiler gibt es von Sportmarken wie Nike, adidas & Co. zu shoppen, aber auch Retailer wie Zara oder H&M bieten eine preisgünstigere Alternative zu den etwas teureren Labels. Noch eine Tiny-Sonnenbrille, die für einen mysteriösen Touch sorgt und schon ist der coole Streetstyle komplett!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

 

 

 

Kapuze über dem Kopf und Baseball-Cap: Dieser lässige und vor allem unkomplizierte Look, ist auch diese Saison sehr beliebt bei Stars und Bloggern. Nur wollen sie sich diesmal nicht vor lästigen Paparazzi schützen, sondern die coolen Teile stilbewusst auf der Straße tragen! Diese Outfits sind so leicht nachzumachen wie wenig andere: Ein Kleidungsstück sollte jedoch besonders herausstechen, denn eine angesagte Leder- oder Vinylhose oder ein schicker Rucksack, können jeden Look aufpeppen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

 

 

 

Athleisure: Schick

Für die, die den Zweiteiler doch als zu sportlich empfinden, haben wir die perfekte Lösung! Einfach eines der beiden Kleidungsstücke mit einem schicken Item kombinieren, und fertig ist der Athleisure-Look. Zu einer lässigen Jogginghose passt eine stylische Bluse mit auffälligen Prints perfekt, sowie eine skinny Jeans und Stiefeletten zu einem oversize Hoodie getragen werden können. Ob dann ein Fanny-Pack oder die Designertasche euren Look abrunden, egal – bei diesen Stilbrüchen dürft ihr euch wirklich etwas trauen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Hahnbück (@lisahahnbueck) am

 

 

 

Die Trend-Farbe Neon ist wie gemacht für diesen Streetstyle! Hier könnt ihr mit den Nuancen spielen und entweder einen einfarbigen Look, oder einen Neon-Mix kreieren – beides sieht futuristisch und auf jeden Fall schick aus!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 

 

 

Ihr habt Lust bekommen einen stylischen Athleisure-Look nachzumachen? In unserer Bildergalerie findet ihr die Inspiration für sowol schicke, als auch sportliche Streetstyles...

Diese Trend-Artikel könnten dich interessieren:

Cord: Die schönsten Teile aus dem angesagten Stoff für den Herbst

Shearling-Jacken: Das sind die schönsten Modelle zum Nachshoppen!

Leggings: So kombiniert ihr das umstrittene Kleidungsstück stilsicher im Herbst

Artikel enthält Affiliate-Links