Fashion

Aufgefallen? Rihanna trug das erste Dior Kleid Post-Raf-Simons

Von Judith am Freitag, 18. Dezember 2015 um 11:27 Uhr
Wow, Rihanna erscheint zu ihrer Benefits-Gala in einem atemberaubenden Dior Kleid. Es soll das erste Kleid aus dem Modehaus sein nach dem Ausstieg von Designer Raf Simmons...

Die Nachricht, dass Raf Simmons (47) Dior verlassen würde, schlug in der Modewelt ein wie eine Bombe. Seit seinem Ausstieg im Oktober steht bei dem Pariser Modehaus noch einiges in den Sternen: Wer wird die Nachfolge Simmons antreten? Wird es einen Nachfolger geben? Auch die Frage ob Dior nächstes Jahr die Cruise sowie Couture Kollektion zeigen wird, ist noch unklar! 

Da stand Rihannas (27) Red Carpet Auftritt beim diesjährigen Diamond Ball unter einem ganz besonderen Licht. Denn die goldfarbene Traumrobe, die die Sängerin trug, soll das erste Kleid aus dem Hause Dior sein, dass nach Raf Simmons entstand. Demnach kommt das Kleid direkt aus den flinken Händen, oder auch „Le Petite Mains", wie der innerste Zirkel der Dior-Schneiderinnen genannt wird. Dass das Kleid auch kaum die Handschrift von Raf Simmons trägt, scheint auch ein weiteres Indiz für den Rückgriff auf das Archiv des Hauses Dior zu sein. Die Ähnlichkeit mit früheren Entwürfen ist schließlich unverkennbar. 

Wir sind gespannt, wie es bei Dior weiter gehen wird. Rihanna jedenfalls sah atemberaubend schön aus...

Dior 1956, Bild: Getty Images