Bademode 2022: Die 3 besten Bikinis für den Urlaub

Bademode 2022: Die 3 besten Bikinis für den Urlaub

Wir können den Sommer kaum mehr abwarten, weshalb wir schon jetzt die 3 schönsten Bikinis für den Urlaub für euch ausfindig gemacht haben.

Die Sonne lässt sich zunehmend blicken, die Temperaturen schießen in die Höhe – wir können ihn kaum noch erwarten: den Sommer! Lange Grillabende mit Freunden, Open-Air-Kino oder der langersehnte Sommerurlaub. Während einige bereits mit der Urlaubsplanung beschäftigt sind, ist es höchst Zeit, sich mit den Fashion-Pieces aus der heißen Saison vertraut zu machen. Neben Minikleidern und Jeansshorts sind es natürlich Bikinis, die im Sommer auf keinen Fall fehlen dürfen.

Im Sommerurlaub wollen wir bestens ausgestattet sein und unsere Figur gekonnt in Szene setzen. Da die schönsten Bikinimodelle bereits häufig schnell ausverkauft sind, zeigen wir euch die 3 schönsten Modelle unter den Bademodetrends. Welche Schnitte, Details und Designs im Sommer angesagt sind, erfahrt ihr jetzt.

1. Gehäkelter Triangel-Bikini

Häkelbikinis sind im Sommer 2022 der Hit – sie sind bequem, aber dennoch stilvoll. Besonders angetan hat es uns das "Crochet Triangle Bikini Top" von Weekday, das ihr derzeit für ca. 25 Euro im GRAZIA Shop ergattern könnt. Das pinke gehäkelte Bikinioberteil im Neckholder-Stil wird oben und hinten gebunden und ist einfach ein echter Hingucker. Egal ob an einem entspannten Strandtag an der Nordsee, am Mittelmeer oder beim Ausflug an den See: Das Bikinitop ist vielseitig einsetzbar und macht in der Kombi mit dem auffällig gehäkelten String-Bikinihöschen einfach eine gute Figur – We love!

2. Bügel-Bikini

Im Sommer 2022 ganz vorne mit dabei sind ebenfalls Bikinis mit Bügeln. Von ihrem Look erinnern sie an einen normalen BH und sorgen auch bei größerer Oberweite für perfekten Halt und schaffen eine schöne Brustform. Dabei geht uns das "Mila Bikini Top" von Narah Soleigh einfach nicht mehr aus dem Kopf, das ihr derzeit für 75 Euro im GRAZIA Shop in euren virtuellen Warenkorb verfrachten könnt. Das Baby-Blau ist einfach ein ultimativer Eyecatcher und der schmeichelhafte Ausschnitt eignet sich hervorragend zum Sonnenbaden. Mit einem passenden Bikinihöschen mit hohem Beinausschnitt ist der Beach-Look perfekt.

3. Bikinis im Upside-Down-Look

Vor allem bei Fashion-Bloggern geht dieser Trend derzeit durch die Decke: Upside-Down-Bikinis. Stars wie Kylie Jenner, Leonie Hanne oder Kourtney Kardashian binden sich die Triangelbikinis einfach andersherum. Aber warum? – Im Nu kreieren wir einen sexy Look! Daher lieben wir das "Naomi Bikini Top" von Narah Soleigh, das extralange Träger hat, die wir auf verschiedene Weise binden und tragen können. So können wir es vorne oder hinten binden, die Träger überkreuzen oder eben verkehrt herum tragen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – Ihr wollt auf den Trend aufspringen? Im GRAZIA Shop könnt ihr das heiße Piece für ca. 65 Euro shoppen.

Verwendete Quellen: Brunettefromwallstreet.com

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...