Bademode 2022: Die 3 schönsten Bikinis von C&A für den Urlaub

Bademode 2022: Die 3 schönsten Bikinis von C&A für den Urlaub

In großen Schritten schreitet das Jahr voran und damit bewegen wir uns auch auf den Sommer und die Urlaubssaison zu. Vielleicht steht bei euch sogar schon jetzt eine Reise in die Sonne an? Wir zeigen euch, welche 3 stylischen Bikinis von C&A unbedingt in den Koffer müssen!

© iStock/Romanno
Schon bald heißt es: Die Bikinisaison ist eröffnet! Wir haben unsere absoluten Lieblingsmodelle bereits gefunden und wollen sie euch selbstverständlich nicht vorenthalten

Wir stecken momentan voll in der diesjährigen Urlaubsplanung, schließlich haben wir mittlerweile schon April und es wird mal wieder höchste Zeit für einen Trip in die Sonne, um neue Energie zu tanken. Und auch der Sommer in Deutschland ist nicht mehr allzu weit entfernt, was die Vorfreude auf Sonnenbäder im Park und Ausflüge an den Strand steigen lässt. Was fällt euch bei dem Gedanken an Sommer, Sonne, Strand und Meer auf? Richtig, ein neuer Bikini muss her! Auch was die Bademode betrifft, wandeln sich die Trends im Laufe der Zeit und so sind in der bevorstehenden Saison ganz bestimmte Farben, Muster und Schnitte angesagt. Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Modellen – welche unsere Figur gekonnt in Szene setzen – begeben und wurden wie so oft bei C&A fündig. Wir sind uns jeder: Es ist für jede:n der beste Begleiter für heiße Tage dabei. Da verbleibt nur noch die Frage, welcher Bikini als erstes in den Warenkorb und anschließend in den Koffer darf …

1. Triangle Bikini in Schwarz

Was in unserem Repertoire an Bademode in diesem Jahr auf keinen Fall fehlen darf, ist ein schlichter Triangel Bikini im zeitlosen Schwarz, der einfach immer geht und zur Grundausstattung gehört. Schließlich haben wir nicht immer Lust auf auffällige Modelle in knalligen Farben und wilden Musterungen. Der schwarze Bikini von C&A sieht super-hochwertig aus und lässt sich durch die Bindebänder jeder Figur anpassen, was ebenfalls ein großer Vorteil ist. Für den stylischen Bikini müssen wir tief in die Tasche greifen? Falsch gedacht, denn das Oberteil kostet gerade einmal rund 8 Euro im GRAZIA Shop. Passend dazu landet für knapp 10 Euro noch eine schlichte Bikinihose im Warenkorb und der erste Look für den Strand steht.

2. Roter Bikini aus Stretch-Stoff

Neben dem schlichten Bikini ist 2022 ein Modell in einer intensiven, fast schon leuchtenden Farbe unverzichtbar. Welche Nuance im Trend liegt? Ganz klar ein kräftiger Rotton, der wirklich jeder Frau steht und zum Hingucker wird. Uns hat es ein Bikini-Top aus glattem Stretch-Stoff mit herausnehmbarer Wattierung von C&A angetan, das wirklich extrem bequem daherkommt und gleichzeitig genug Halt gibt, sodass alles dort bleibt, wo es hingehört. Besonders gut gefallen uns außerdem die breiten Träger, welche eine schöne Rückenansicht garantieren. Für zusammen knapp 20 Euro sichern wir uns Top und Hose im GRAZIA Shop.

 

3. Bikini mit Muster und High Waist Hose

Das Bademoden-Trio rundet ein Modell mit Musterung ab, welches die Auswahl an Bikinis perfekt macht. Wir haben uns für einen Zweiteiler in Dunkelblau mit Blumen entschieden, welcher das gewisse Etwas mitbringt. aber mit seiner Musterung nicht allzu prägnant erscheint. Das Beste ist die hochgeschnittene Bikinihose, welche voll im Trend liegt und uns eine besonders schöne, feminine Silhouette beschert, indem sie die Taille in den Fokus legt, was wirklich bei jeder Figur eine tolle Optik ergibt. Auch für dieses Trend-Teil müssen wir uns nicht in Unkosten stürzen, was uns sehr gelegen kommt – schließlich ist ein Urlaub schon teuer genug. Für circa 26 Euro könnt ihr das Set im GRAZIA Shop ergattern und seid bestens gewappnet für einen unvergesslichen Sommer.

Weitere angesagte Bademode für den nächsten Urlaub, gibt es hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...