Basics: Diese schlichten Teile brauchen wir für den Herbst

Basics: Diese schlichten Teile brauchen wir für den Herbst

Hochwertige Basics dürfen in der kommenden Saison auf keinen Fall in unserem Kleiderschrank fehlen und die schönsten, schlichten Pieces, die unsere liebsten Brands im Repertoire haben, präsentieren wir euch jetzt…

Die sinkenden Temperaturen läuten die neue Saison ein und die goldene Jahreszeit steht uns bevor. Um perfekt für diese ausgestattet zu sein, legen wir besonders großen Wert auf stilvolle und hochwertige Basics, die die Grundlage für all unsere schönen Herbst-Looks bilden und auf unterschiedliche Weise kombiniert werden können. Natürlich haben wir uns direkt auf die Suche gemacht und sind bei Fashion-Brands wie ASOS, MANGO und Co. gelandet, die nicht nur in Sachen Trends die Nase vorn haben. Von schlichten weißen Shirts über perfekt sitzende Jeanshosen bis hin zu karierten und beigefarbenen Blazern – wir verraten euch, welche Basics im Herbst in eurem Kleiderschrank Platz finden sollten und liefern euch auch gleiche die passenden Shopping-Vorschläge…

1. Weißes T-Shirt

Ein hochwertiges, weißes T-Shirt darf in keinem Repertoire einer modebewussten Lady fehlen, denn dieses bildet die Basis für zahlreiche Styles und Kombinationsmöglichkeiten. Am besten sollte man natürlich gleich mehrere Modelle zur Auswahl haben, vom Oversize-Shirt über ein angesagtes Print-Shirt bis hin zum Cropped Shirt. Sowohl zum edlen Plisseerock, als auch zur High Waist Jeans oder einer modischen Paperbag-Hose machen wir darin eine tolle Figur und können den Look mit auffälligen Accessoires aufwerten. 

2. Blue Jeans

Der Herbst hat auch in Sachen Denim so einiges zu bieten und neben angesagten Jeansjacken, freuen wir uns ganz besonders darauf, uns wieder in klassische Blue Jeans zu schmeißen. Aktuell geht der Trend zum Glück zu etwas mehr Beinfreiheit, sodass wir mit weiteren Schnitte, wie Palazzo-Jeans, Culotte-Jeans und Boyfriend-Jeans, genau richtig liegen. Das Beste: Diese lassen sich – je nach Anlass – lässig zu Biker Boots, modisch zu Cowboystiefeln, etwas schicker mit Ankle Boots oder auch am Abend elegant zu spitzen Pumps stylen.

3. Ein gut sitzender Blazer 

Für den bevorstehenden Herbst brauchen wir – neben einer Jacke, die uns vor der Kälte schützt – aber natürlich auch einen gut geschnittenen Blazer, der nicht nur bei den Französinnen und Modebloggerinnen hoch im Kurs steht, sondern sich bei schicken Anlässen jeder Art – und selbstverständlich im Büro – ganz easy und lässig überwerfen lässt. Besonders Modelle mit klassischem Karomuster, aber auch in Erdtönen und Beige sind in der Herbstsaison beliebt und lassen sich gleichermaßen zu Maxikleid, Jeans mit Shirt, oder schicker Seidenbluse mit Rock kombinieren. 

4. Kuscheliger Strickpullover

Endlich haben wir wieder einen Anlass, uns in gemütliche Pieces zu kuscheln und da steht ein cooler Strickpullover natürlich ganz oben auf unserer Wunschliste für den kommenden Herbst. Die Pieces kommen in kräftigen Farbnuancen oder sogar kunterbunt daher, denn das Basic-Teil schlechthin zeigt sich in der neuen Jahreszeit in angesagten Varianten und wirkt dadurch alles andere als langweilig. Ob mit raffiniertem Rückenausschnitt, mit grobem Zopfstrickmuster, mit trendigen Bommeln oder mit besonderen Knopf-Details – wer jetzt schon in Kuschellaune ist, der wird in den Onlineshops von Free People, & Other Stories und weiteren Mode-Brands fündig. 

5. Lederjacke

Neben all den Jackentrends, die die Modebranche im Laufe der Zeit hervorbrachte, steht sie immer noch ganz weit oben auf unserer Beliebtheits-Skala: Eine Lederjacke darf natürlich auch in diesem Herbst nicht fehlen, denn sie lässt sich zu allem stylen und verleiht uns sofort einen lässigen Look. Wer voll auf den Biker-Look gehen möchte, kombiniert sie zu Jeans und derben Boots, etwas femininer lässt sie sich zu einer beigefarbenen Cargo-Hose, Pumps und einer schicken Bluse stylen. 

6. Trenchcoat

Der Trenchcoat ist die perfekte Übergangsjacke und besticht mit Understatement pur. Der leichte Mantel – der beistens in einem eleganten Beigeton daherkomt – ist ein absolutes Kombinationstalent und kann sowohl zu Pullover, Jeans und Sneaker, als auch zum schicken Dress ausgeführt werden. Vor allem in der Farbe Beige, aber auch in Schwarz, Weiß oder Khaki ist der Trenchcoat ein echtes Must-have, doch das Beste an dem Basic-Teil ist: Dank des Gürtels könnt ihr geschickt eure Kurven umspielen und eure Taille betonen. 

Lade weitere Inhalte ...