Fashion

Basics: Diese schlichten Teile brauchen wir für einen stilsicheren Frühling

Von Jenny am Donnerstag, 13. Februar 2020 um 14:32 Uhr

Für den Frühling benötigt ihr noch schlichte Basics, bei denen sich die Investition wirklich lohnt? Wir haben die absoluten Must-haves für euch zusammengetragen und sie zum Nachshoppen verlinkt. 

Eine neue Jahreszeit steht bevor, und zwar eine solche, die mit Sonnenstrahlen, blühenden Knospen und steigenden Temperaturen für gute Laune und Frühlingsgefühle sorgt. Endlich können wir unsere groben Strickteile, dicken Mäntel und Jacken sowie Winterboots in den Tiefen unseres Kleiderschranks verstauen und uns wieder leichteren Lieblingsstücken widmen. Um für die neue Saison bestens gerüstet zu sein, haben wir bereits Ausschau nach den neuesten Trends gehalten, die sich nun anbahnen und in Form von Pullovern mit stylischen Cut-Outs, gemusterten Blusen und gerüschten Kleidern oder dem anhaltenden Animal-Print für stilvolle Momente sorgen. Um diese Items zu komplettieren oder auch schlichte Looks kreieren zu können, dürfen bei wahren Fashionistas selbstverständlich auch simple Basics nicht fehlen. In welche minimalistischen Kleidungsstücken sich zum bevorstehenden Frühling die Investition lohnt, haben wir deshalb für euch herausgefunden und euch unsere Lieblingsteile zum Nachshoppen verlinkt.

Diese schlichten Basics brauchen wir für den Frühling

Die Tage werden langsam aber sicher wieder länger und deuten somit auf den bevorstehenden Frühling hin, welcher in wenigen Wochen Einzug hält. Um dann nicht nur in schwarzen Basics die ersten Sonnenstrahlen zu genießen, sondern auch frühlingshafte und gleichzeitig schlichte Teile auftragen zu können, die mit aktuellen Fashion-Trends harmonieren und wirklich immer eine gute Wahl sind, haben wir uns zwischen Streetstylern und Onlineshops umgeschaut und die schönsten neutralen Oberteile, Jeans und Mäntel zusammengetragen, die bei jeder modebewussten Frau in den Kleiderschrank gehören. Darunter finden sich elegante Blusen, die mit modische Hosen wie Culottes, Lederpants oder solchen im Marleneschnitt harmonieren, wieder, natürlich aber auch die unterschiedlichsten Jeansschnitte, die in dunklen und hellen Blautönen sowie Weiß und Cremefarben ein absolutes Muss für den Frühling sind und als zeitlose Klassiker überzeugen.

© Getty Images

Auch weitere Kleidungsstücke wie leichte Pullover mit Rundhalsausschnitt oder Rollkragen, Shirts mit kurzem oder langem Arm oder luftigere Jacken und Mäntel dürfen nun in hellen Nuancen sowie Pastelltönen wie Mintgrün, zartem Rosa oder Babyblau unserem Look ein Hauch Frühling verleihen. Den Klassiker schlechthin, den wir über sämtliche Looks schmeißen können, sollten wir uns zudem jetzt zulegen – gemeint ist ein beigefarbener Trenchcoat, welcher nicht nur ein Trendteil für den Frühling ist, sondern zu jeder Jahreszeit als Allrounder fungiert. Von schmal geschnittenen Varianten bis hin zu Oversized-Modellen haben wir hier eine große Auswahl und werden schnell fündig. Zu guter Letzt müssen zum Frühjahr unsere Boots weichen und werden von anderen Klassikern abgelöst, um die wir stilvolle Outfits kreieren können. Schauen wir uns zwischen den größten Fashionistas derzeit um, springt uns hierbei der ikonische Loafer ins Auge, der gerade in schlichtem Weiß oder hellem Beige vielseitig eingesetzt und garantiert noch im folgenden Sommer, den wir schon jetzt sehnlichst erwarten, weiterhin aufgetragen wird.

Ihr wollt eurem Kleiderschrank nun ein frühlingshaftes Update verleihen und ihn mit neuen Basics auffüllen? Dann schaut in unserer Bildergalerie vorbei, in der ihr die schönsten, schlichten Must-haves direkt nachshoppen könnt. 🛍

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Jacken: Diese Modelle schmeicheln kleinen Frauen besonders

Chunky Loafer: In diesen Schuhen geht es stilvoll durch die Saison

Themen