Fashion

Basics: Diese zeitlosen Klassiker für den Sommer sollte jede Frau besitzen

Von Silky am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 14:38 Uhr

Jede Lady besitzt mindestens ein Basic in ihrem Kleiderschrank. Welche Must-haves im Sommer dazu gehören, verraten wir jetzt...

Der Sommer steht vor der Tür und das bedeutet, dass der Kleiderschrank ein kleines saisonales Update bekommt. Die Rede ist dabei nicht nur von den neuesten Bikinis oder Badeanzügen, sondern von weiteren Basics, die wir bei den warmen Temperaturen auch im Alltag stylen können. Während wir im Herbst den Rollkragenpullover und Strickkleider zu echten Klassikern krönen, sind es im Winter die Mäntel und Stiefel, ohne die wir nicht auskommen. Natürlich verpassen wir unserem Style bei warmen Temperaturen eine 180 Grad-Wendung und setzen auf viel dünneres Material, kürzere Schnitte und luftigere Modelle. Dabei kaufen wir nicht blind drauflos, sondern entscheiden uns für ganz besondere Pieces, die vielfach kombinierbar sind und nicht nur einmalig getragen werden. Die Basics, die auf unserer Fashion Must-have-Liste für den Sommer stehen und in welche auch ihr jetzt investieren solltet, haben wir euch hier aufgelistet.

1. Jeansjacke

Auch, wenn wir uns im Sommer so leicht wie möglich kleiden wollen, gibt es hin und wieder Tage, an denen der Wind doch noch etwas frischer ist. Für solche Momente sollte jede Fashionista eine stylische Jeansjacke griffbereit haben, die sie durch den Alltag begleiten kann. Wird es doch noch wärmer, kann der Überwurf ohne Probleme um die Hüfte gebunden werden, sodass der Oberkörper leichter bedeckt ist. Wer kein Fan von den blauen Jacken ist, kann auch in ein weißes Modell investieren.

 

2. Wickelkleid

Wir lieben es, wenn bestimmte Teile gleich mehrere Funktionen haben. Dazu gehört auch das Wickelkleid. Das Modell ist nicht nur perfekt für den Sommer, da es diese Pieces in allen Längen gibt, sondern es schummelt uns durch die Wickeloptik, die jeder Figur schmeichelt, auch noch eine schlanke Körpermitte. Zudem gibt es die Kleider in den unterschiedlichsten Farben, mit langen oder kurzen Ärmeln und in enger oder lockerer geschnitten Form. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ⓒ Getty Images

 

3. Sandalen

Natürlich dürfen auch Sandalen in der heißen Jahreszeit nicht fehlen. Wir sind zwar ein großer Fan von Overknee-Stiefeln und Boots, trotzdem sollten wir uns im Sommer doch lieber von diesen schweren Tretern trennen und unsere Füße in süße und leichte Sandalen schlüpfen lassen. Übrigens ist jetzt auch der beste Moment, um sich eine Pediküre zu gönnen. Gerade, wenn der Fuß ständig in offenen Schuhen ist, sollte auf die richtige Pflege geachtet werden. Hier stellen wir euch sogar ein praktisches Gerät für Zuhause vor.

 

4. Weißes T-Shirt

Ein Basic, dass sich wahrscheinlich bereits in jedem Kleiderschrank befindet und gerade im Sommer unverzichtbar ist, ist das weiße T-Shirt. Ob als Cropped Top, enger geschnitten oder im Oversized-Look. Das klassische Modell lässt viel Freiraum beim Styling und man kann sich immer darauf verlassen. Mit Ketten und auffälligen Ohrringen, sieht das Shirt direkt teurer aus, während es mit einer Cap und Turnschuhen einen sportlichen Eindruck macht. Auch unsere Nachbarinnen und Stil-Vorbilder, die Französinnen, sind ein Fan von diesem schlichten Basic und stylen diesen immer wieder gerne für ihre Streetstyles.

 

5. High Waist-Shorts

Auch die Hosen werden im Sommer kürzer und am liebsten werfen wir uns in High Waist-Shorts, die uns durch ihren Schnitt auch noch im Nu optisch länger schummeln. Dadurch, dass sie fast bis zum Bauchnabel gehen, da der Bund relativ hoch angesetzt ist, sind sie nicht nur besonders bequem, sondern setzen auch unseren Po perfekt in Szene. Es gibt sie in unterschiedlichen Materialien und gerade Pieces mit einem breiteren Bund oder Gürtel sind momentan richtig angesagt. Welche Shorts übrigens alle Blogger momentan lieben, verraten wir hier.

Ⓒ Getty Images

 

6. Rock mit Schlitz

Wer Röcke liebt, der kann den Sommer erst recht mit diesen Teilen genießen. Für etwas mehr Beinfreiheit gehören allerdings Modelle mit einem Beinschlitz auf die Basic-Liste. Auch diese haben den Vorteil, dass sie sportlich, elegant, aber auch casual gestylt werden können. Hinzu kommt, dass sie nicht nur im Alltag beim Brunch, Shoppen oder Spaziergang top aussehen, sondern auch am Strand und am Pool perfekt gestylt werden können: Einfach über den Badeanzug oder der Bikinihose tragen und schon habt ihr einen neuen Look.

 

7. Bikini oder Badeanzug

Dann bleiben wir doch mal direkt beim Thema. Was wäre der Sommer, ohne stylische Bademode? Wer sich nicht wohl in einem Bikini fühlt, kann auch in einen Badeanzug investieren. Diese Basics gibt es mittlerweile in allen Farben, Musterungen und Schnitten. Wer ein Fan von Klassikern ist, der kauft sich einfach ein Modell in Schwarz, welches nie aus der Mode kommen wird. Wer es farbenfroher mag, kann auch auf ein rotes Piece setzen, welches ebenfalls zeitlos ist und dabei noch für heiße Blicke sorgt. 👀

 

Hier findet ihr noch mehr Fashion-Themen:

Weiße Tops: Diese Basics dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen

Rock-Trick: Dieses Detail lässt das Modell direkt hochwertiger erscheinen

Artikel enthält Affiliate-Links