Fashion

BH: Diese Farbe ist unter weißen Blusen unsichtbar

Von Julika am Donnerstag, 25. März 2021 um 11:57 Uhr

Wer Blusen tragen möchte, muss damit rechnen, dass man den BH darunter hervorscheinen sieht? Das war einmal, denn wir haben die perfekte BH-Farbe gefunden, die garantiert unter jeder weißen Bluse unsichtbar bleibt.

Mode ist da, um präsentiert zu werden, doch manchmal kommt es eben aufs Detail an. Während wir unsere neue Lieblingsjeans gar nicht genug in Szene setzen können, verzichten wir bei anderen Kleidungsstücken lieber auf deren großen Auftritt – egal wie schön diese auch sein mögen. Das Paradebeispiel: BHs. Legen wir es mit dem Nearly Naked Trend nicht bewusst darauf an, dass auch sexy Spitzendessous Teil des Outfits sind, halten wir den Büstenhalter doch lieber im Verborgenen, setzt er sich meist farblich zu deutlich unter hellen Oberteilen ab. Wenn das jedoch mal immer so einfach wäre. Denn trotz Fingerspitzengefühl verlangen meist selbst Basic-Modelle in Nude oder Weiß nach wahrer Magie, um nicht doch unter der Bluse hervorzublitzen. Dabei gibt es aber durchaus einen Farbton, der selbst unter strahlendweißen Blusen erfrischend unsichtbar wirkt. Den perfekten Bra für das klassisch feminine Oberteil verraten wir dir jetzt.

Hier findest du weitere Fashion-Themen: 

Diese BH-Farbe bleibt unter jeder weißen Bluse unsichtbar

Weißer BH unter weißem Oberteil klingt nach einer ähnlich guten Partie wie Vanilleeis und Schlagsahne? Gut gemeint, aber leider verdichtet die doppelte helle Farbe den Effekt, sodass beide Teile in Kombination deckend wirken und den Kontrast zur Hautfarbe betonen. Stattdessen solltest du im Sinne deiner Nachspeisen-Allegorie eher einen Klecks Kirschen dazu packen. Ein leuchtendes Rot macht sich unter der Bluse nämlich unsichtbar! Wie das? Wir alle haben einen Rot- oder Pink-Stich in der Haut, sodass sich der BH optisch an unseren Teint anpasst. Zugegeben: Es kostet schon ein wenig Überwindung, einen roten BH unter einer weißen Bluse anzuziehen, doch wer sich traut, wird belohnt. So ungewöhnlich es klingen mag, diesen BH sieht man wirklich nicht, versprochen. Je eher die Rotnuance des Büstenhalters dabei unserem Hautton ähnelt, desto besser. Sprich, zarte Hauttypen greifen am besten zu einem hellen Rot oder Korallton, während Modelle in Rostrot am besten mit dunkleren Hauttypen und Kirschfarbene – wie dieser Bra von Triumph – sogar mit allen Typen harmonieren. Noch keinen passenden BH im Schrank? Dann kannst du diesen Missstand über unsere Bildergalerie gleich beheben!

Diese News solltest du ebenfalls nicht verpassen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.