Fashion

Blaues Gold: Armanis neue Jeans

Von GRAZIA am Dienstag, 27. Juli 2010 um 12:52 Uhr

Karl Lagerfeld designt für H&M und Rodarte gibt's auch bei Target. Doch die Demokratisierung der Mode begann mit zwei blauen Hosenbeinen: Giorgio Armani feiert die Geburt der Designerjeans mit einer neuen Range namens Goldenblue.

Heute ist es selbstverständlich, dass Modelabels Tennissocken verkaufen und Couture-Häuser Jeans herstellen. Aber 1981 kam ein solches Vorhaben Ketzerei gleich. Damals besaß Giorgio Armani die Frechheit, neben Abendkleidern plötzlich auch Blue Jeans zu entwerfen - ein kleiner Skandal.

30 Jahre später ist die Aufregeung von damals längst vergessen, nicht aber Armanis Denim-Label. Zum 30. Geburtstag seines waghalsigen Unterfangens hat der Italiener eine Jeans-Range namens Goldenblue entworfen. Der Name soll die ineinandergewobenen Farben - Gold und Blau - unterstreichen.

Es lebe die Demokratisierung der Modewelt!

Themen