Fashion

Blogger-Q&A! Interview mit Sofie Valkiers von Fashionata

Von Susan am Freitag, 1. August 2014 um 10:24 Uhr
Sofie Valkiers ist hauptberuflich Fashion Blogger - wir haben in Berlin mit der hübschen 29-Jährigen über ihren erfolgreichen Blog gequatscht!

Als Sofie Valkiers "Fashionata" vor vier Jahren gründete, dachte sie sicher nicht, dass ihr Blog einer der erfolgreichsten Modeblogs in Belgien werden würde. Marc Cain hat sie - mit anderen nationalen und internationalen Bloggern - zur letzten Mercedes-Benz Fashion Week nach Berlin eingeladen und wir haben ganz gemütlich auf der Couch in der Westwing Lounge mit Sofie über ihr Blogger-Leben gesprochen.

Was ist dein Lieblingsstück im Kleiderschrank?

Meine erste Designer-Tasche, die mir meine Mutter geschenkt hat als ich 15 war. Es ist eine kleine, schwarze Chanel Bag - sie hat einen hohen emotionalen Wert für mich.

Welchen Look der Marc Cain Spring Summer 2015 Kollektion würdest du am liebsten tragen?  

Ich Liebe den Rucksack mit dem flauschigen Detail und auch die flauschigen Flip Flops. Aber auch ein cleanes, minimalistisches Seidenkleid hat mir super gefallen.

Welche drei Beauty-Produkte hast du immer in deiner Tasche dabei? 

La Prairie "Anti-Aging Eye and Lip Perfection a Porter" - es ist eine Lippenpflege und ist aber auch gleichzeitig Augenpflege, eine Mason Pearson Bürste und ein Powder Blush von Dior.

Was gefällt dir besonders am Bloggen?

Es geht so schnell. Man sieht etwas, schreibt darüber und bekommt sofort Feedback von den Lesern. Ich habe auch schon für Magazine gearbeitet und da dauert es viel länger bis man das Ergebnis sieht und dafür Feedback vom Leser bekommt.

Und was magst du überhaupt nicht?

Man muss immer innovativ sein, immer neues entdecken - es ist einfach Arbeit non stop. Das ist die negative Seite - selbst wenn man im Urlaub ist... besonders wenn man im Urlaub ist... gibt es so viel worüber man bloggen kann.

Gibt es etwas, das du nicht mit deinen Lesern teilen würdest oder auf Instagram posten? 

Sehr private Sachen - ich teile ein wenig meines Privatlebens, aber nicht alles.

Wie würdest du Fashionata mit vier Worten beschreiben?

Persönlich, innovativ, clean, fotolastig.

Gibt es etwas, das du nie tragen würdest?

Ich würde sagen: Crocs - sie sind einfach hässlich. Man sieht mit ihnen einfach nicht gut aus.

Was ist dein Rat an Blogger, die gerade erst mit dem Bloggen anfangen?

Man braucht qualitativ hochwertigen Content und große Fotos - manchmal sehe ich klitzekleine Outfit-Bilder, da kann man gar nichts vom Look erkennen. Investiert in eine gute Kamera - man muss einfach sehen, dass der Blog professionell aussieht. Außerdem: gebt nicht auf! Wenn ihr Fashion Blogger sein wollt, dann müsst ihr auch eine große Leidenschaft für Mode haben. Sonst kommt ihr nicht hinterher.

Was würdest du arbeiten, wenn du nicht Blogger wärst? 

Ich habe schon als Stylist und Redakteur für Magazine gearbeitet - ich würde etwas kreatives machen, Interior Design interessiert mich zum Beispiel sehr. Allerdings liebe ich die Selbständigkeit und würde keinen Chef haben wollen.

Noch mehr Interview-Fun: unser Blogger Q&A mit Alexandra von Lovely Pepa

Themen
Sofie Valkiers,