Fashion

Blusen: DIESE 3 Modelle liegen im Frühjahr 2019 voll im Trend

Von Marvena.Ratsch am Samstag, 2. März 2019 um 14:04 Uhr

Blusen gehören zum Frühling, wie die Sonne und das erste Eis und da die Zeit bis zu den warmen Tagen schneller vergeht, als ihr gucken könnt, haben wir drei Blusenmodelle ausgemacht, die 2019 in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen…

Es gibt wohl kaum eine Frau, die kein Modell in ihrem Kleiderschrank hängen hat – die Rede ist natürlich von Blusen. Die femininen Oberteile harmonieren nicht nur mit nahezu jedem Item in eurem Kleiderschrank, sie lassen auch einfach jeden Look hochwertiger und eleganter aussehen. Nachdem in den vergangenen Saisons besonders Off-Shoulder-Blusen und Pieces mit Volants das Herz einer jeden Fashionista höher schlagen lassen haben und in den Feeds der zahlreichen Modebloggerinnen omnipräsent waren, ist in diesem Jahr ein kleiner Trend-Wechsel zu beobachten und drei neue und vor allem super stylische Modelle mausern sich zu absoluten Must-haves. 

1. Modelle mit Schleifen-Details

Dass Schluppenblusen in dieser Saison voll im Trend liegen, ist schon lange kein Geheimnis mehr, doch der Schleifen-Look hat deutlich mehr zu bieten. Sowohl auf den Laufstegen in New York, London und Paris als auch auf den Instagram-Kanälen der Modebloggerinnen verwandeln Blusen mit den unterschiedlichsten Schleifen-Details – am Kragen, auf dem Rücken oder an der Taille –  einfach jeden Look in einen Hingucker. Ob sportlich zu Mom-Jeans und Sneakern, elegant zu Culotte und Mules oder edgy in Kombination mit Skinny Jeans und Boots – die verspielten Items, die in allen nur erdenklichen Farbtönen daherkommen, sind die perfekten Wegbegleiter für den Frühling und können zusätzlich noch das ein oder andere Pfündchen kaschieren.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H&M (@hm) am

2. Blusen mit überlangen Ärmeln

Frauen mit langen Armen gelten als besonders attraktiv! Wer von Natur aus keine langen Arme hat, wird diesen Trend lieben, denn in diesem Frühjahr mausern sich Blusen mit überlangen Ärmeln zu DEM Must-have! 

Zugegeben: Die Items sind nicht ganz leicht zu tragen, da die langen Ärmel schnell mal im Lunch enden oder einfach bei der Arbeit am Computer stören, doch am Abend in der Bar machen sie richtig was her und dazu lassen sie sich auch noch ganz easy stylen. Für die etwas kühleren Tage könnt ihr einen kuscheligen Oversize-Pullover über die Pieces ziehen und die Enden der Ärmel etwas hervorblitzen lassen und für die wärmeren Tage kombiniert ihr die femininen Modelle einfach zu Marlenehose oder Pencil Skirt. Netter Nebeneffekt: Die Items strecken eure Silhouette. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

3. Items mit Schlüssellochausschnitt

Natürlich darf es im Frühling auch etwas freizügiger zugehen und daher dürfen Modelle mit einem kleinen elipsenförmige Ausschnitt, auch Schlüssellochausschnitt genannt, in keinem Kleiderschrank einer wahren Fashionista fehlen. Diese Items kommen vor allem mit fließenden Stoffen, wie Seide oder Viskose, und in zarten und schimmernden Nuancen daher und wirken ganz besonders feminin. In Kombination mit Jeans und Sneakern oder derben Boots wirkt der Look umso spannender und ihr geht damit stilvoll durch den Frühling.

Natürlich ist bei diesen Items auch ein wenig Vorsicht geboten: Da man(n) bei diesen Items tief blicken kann, solltet ihr im Office auf diese Modelle verzichten. Dafür machen sie sich bei eurem nächsten Date oder bei der Geburtstagsparty eurer besten Freundin umso besser. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marie von Behrens (@mvb) am

Hier gibt es weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen solltet: 

HALLHUBER: Diese 10 günstigen Teile der Modemarke sehen viel teurer aus, als sie wirklich sind

Lederhosen: Das sind die coolsten Modelle für die kalte Jahreszeit!

Cropped Jackets: Das ist der coolste Jacken-Trend für den Frühling

Themen