Fashion

Boots: DIESE Modelle kaschieren kräftige Fußgelenke

Von GRAZIA am Donnerstag, 17. Januar 2019 um 17:31 Uhr

Ihr habt breite Fußgelenke, doch wisst nicht welche Boots eure Fesseln schmaler wirken lassen? Wir haben einige Modelle herausgesucht, die die kleine Problemzone kaschieren und mit denen ihr in diesem Herbst und Winter voll im Trend liegt...

Text von Marvena.Ratsch und Ramona Richter

Jede Frau hat so ihre Problemzonen – bei einigen sind es lästige Fettpälsterchen unter den Armen oder kräftige Oberschenkel und bei anderen sind es breite Fesseln, die die Füße klobig und unförmig wirken lassen. Da sich kräftige Knöchel jedoch mit keinen Diäten oder Workouts bekämpfen lassen, muss sich Frau anders helfen und zu Schuhmodellen greifen, die die Fußgelenke schmaler schummeln.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LAVISH LUXE (@lavishluxe.co.uk) am

Auf DIESE Modelle solltet ihr lieber verzichten

Damit der Blick nicht unnötig auf die Problemzone fällt, solltet ihr auf Boots mit auffälligen Prints und Verzierungen verzichten und lieber zu schlichten Modellen greifen. Falls ihr allerdings nicht ganz Mustern entsagen wollt, dann solltet ihr zu Items mit geometrischen Highlights greifen, da sie den Fuß optisch strecken und so die Problemzone schmaler schummeln. Auch um zu enge Modelle, wie die angesagten Sock Boots, oder klassische Halbschuhe solltet ihr einen Bogen machen, da sie die breiten Fesseln nur unnötig betonen würden.

Diese Modelle kaschieren kräftige Knöchel

Wer seine kräftigen Fußgelenke geschickt kaschieren will, der kann dennoch stilvoll durch diesen Winter gehen, da einige der angesagtesten Modelle, wie Overnkees, Cowboystiefel oder Ankle Boots, eure Fesseln sofort schmaler schummeln. Achtet jedoch darauf, dass die Items über eurem Knöchel enden und nicht zu eng am Körper anliegen, da so die kleine Problemzone perfekt versteckt wird. Auch wenn man es nicht vermutet; derbe Treter, wie Dr. Martens oder Ugg Boots, lassen zwar den Unterfuß klobig aussehen, dafür wirken die Fußgelenke umso schmaler.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Martens (@drmartensofficial) am

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Helen-Jayne (@stylestructure) am

 

Ein weiterer ultimativer Tipp, um kräftige Fesseln zu kaschieren: Boots, die einen kleinen Absatz oder eine Plateau-Sohle haben. Dadurch wird das Bein optisch gestreckt und lenkt geschickt von kleinen Problemzonen ab. Vor allem Blockabsätze sind ideal, um von kräftigen Fußgelenken abzulenken, da sie Aufmerksamkeit darauf gelenkt wird. Wie ihr seht, gibt es zahlreiche Schuh-Modelle, die jeden Fuß perfekt in Szene setzen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von chikoshoes (@chikoshoes) am

Damit ihr nicht mehr lange nach dem perfekten Modell suchen müsst, haben wir euch unsere liebsten Boots direkt zum Nachshoppen herausgesucht:

  1. Leder-Knee-High-Stiefel von find., über Amazon ca. 120 Euro
  2. Stiefeletten von Tamaris, über Amazon ca. 45 Euro
  3. Overknee-Stiefel von Caprice, über Amazon ab ca. 33 Euro
  4. Chelsea Boot mit Blockabsatz von Stiefelparadies, über Amazon ab ca. 22 Euro
  5. Cowboy-Boots von Kings of Shoes, über Amazon ca. 27 Euro
  6. Cowboyboots mit Schlangenprint von find., über Amazon ab ca. 29 Euro
  7. Dr. Martens Stiefel in Silber, über Amazon ab ca. 94 Euro
  8. Cowboy Boots von New Look, über Amazon ca. 39 Euro
  9. Gefütterte Overknee-Stiefel von Stiefelparadies, über Amazon ab ca. 22 Euro
  10. Mini Bailey Bow Schlupfstiefel von UGG, über Amazon ab ca. 121 Euro

Diese Artikel könnten dir bei deiner Outfit-Suche auch behilflich sein:

Schuhe: Diese Modelle sehen aus wie echte Designer-Teile – und kosten weniger als 150 Euro!

Designer-Modelle: Diese 10 Luxus-Pieces stehen auf unserer Wunschliste

Kaschmirmäntel: Diese Modelle halten euch kuschelig warm