Fashion

Bottega Veneta schickt uns auf eine stylische Gedankenreise!

Von GRAZIA am Freitag, 15. April 2011 um 16:58 Uhr

Von wegen Reisen ist hektisch und anstrengend. Im Kurzfilm "Viaggio Notturno" von Bottega Veneta zeigt uns der Filmemacher Christian Weber eindrucksvoll, wie herrlich entspannt es sein kann mit (ziemlich stylischem!) Sack und Pack unterwegs zu sein.

Zwei Reisende, die es überhaupt nicht eilig haben. Im Mini-Clip von Bottega Veneta haben ein Mann und eine Frau getrennt voneinander in einem Hotel einer Großstadt Unterschlupf gefunden. Doch auf eine wunderbar mystische Art und Weise scheinen sie einander zu spüren. Es scheint fast so, als wäre ihre luxuriösen Gepäckstücke das verbindende Element.

"Als die Idee aufkam, einen Film zu machen, wollte ich nicht nur die praktische Seite des Reisens zeigen - das Gepäck, die Schlafmaske - sondern auch das surreale, romantische und möglicherweise transformative Potenzial des Reisens", erklärt Tomas Maier, Kreativchef von Bottega Veneta.

Welche das sind, soll jeder Betrachter für sich selbst entscheiden können. Deswegen fiel die Wahl auch auf den Regisseur Christian Weber. "Seine Arbeit gefällt mir deshalb so gut, weil sie zugleich präzise und mysteriös ist. Es ist ihm gelungen, Gemeinsamkeiten zu zeigen und zugleich Raum für die Projektion eigener Gedanken zu lassen."

Dem haben wir nichts hinzuzufügen. Wir begeben uns dann mal auf unsere ganz eigene Gedankenreise - natürlich stilecht mit Bottega Veneta Koffer und Co.!

Und hier geht's zum Clip!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...