Fashion

Brautkleider für das Standesamt: Das sind die schönsten Modelle

Von Lea.Mahlau am Dienstag, 4. Juni 2019 um 12:31 Uhr

Wenn ihr nach einem Brautkleid für die standesamtliche Trauung sucht, seid ihr hier genau richtig. Wir haben euch die schönsten Modelle für den besonderen Tag zusammengestellt…

Es ist der eine Tag, von dem viele Frauen schon seit ihrer Kindheit träumen: die eigene Hochzeit. Wenn ihr zu den glücklichen Bräuten gehört, bei denen die Hochzeitsglocken bald läuten, darf das perfekte Kleid für diesen wunderbaren Anlass natürlich nicht fehlen. Im ersten Moment denken die meisten von uns immer an die kirchliche Trauung, bei der man mit einem traumhaften Brautkleid alle Gäste (und natürlich auch den Zukünftigen) verzaubert – lange Schleppen, Schleier und Spitze dürfen gerne zur Schau gestellt und bewundert werden. All das ist bei der standesamtlichen Trauung in einer tristen Behörde aber doch ein wenig "too much". An diesem Tag, der nicht weniger aufregend und besonders ist, darf das Brautkleid gerne schlichter gestaltet sein. Wir haben uns für euch umgesehen und die schönsten Kleider für die standesamtliche Trauung in unserer Bildergalerie zusammengestellt, die ihr mit einem Klick ganz einfach nachshoppen könnt. 👰🏼❤️🤵🏽

Brautkleider für das Standesamt: Diese Varianten tragen wir jetzt

Wer in der warmen Jahreszeit vor den Traualtar tritt, kann bei der standesamtlichen Zeremonie ruhig ein kurzes Kleid tragen, das sommerlich und festlich zugleich daherkommt. Zum Beispiel sehen fließende Brautkleider in A-Linie unheimlich toll aus und stehen wirklich jeder Frau. Für einen romantischen Auftritt sorgen verspielte Details, wie Stickereien, Volants oder andere Verzierungen, die aus einem einfachen Kleid schnell eine festliche Robe zaubern. Ladies, die den Boho-Stil lieben, können an dem unvergesslichen Tag auch einen Blumenkranz tragen, der dem Look einen Hauch Leichtigkeit verleiht. Übrigens: Es geht auch ganz unkonventionell! Selbstbewusste Ladies setzen nicht auf Tradition, sondern tragen stattdessen schlichte Jumpsuits. Die Items sehen einfach toll aus (wie zum Beispiel das Modell von Kaviar Gauche 😍) und lassen die Braut stark und modern wirken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kaviar Gauche (@kaviargauche_official) am

Diese Details liegen im Trend

Das Kleid für die standesamtliche Trauung soll feierlich sein, aber nicht zu opulent. Zugegeben: Das ist gar nicht so einfach zu finden, schließlich sollen die Items elegant und feminin sein, aber nicht zu kitschig. Es gibt da aber einen Trend, der auch im Standesamt etwas hermacht, ohne zu sehr aufzutragen: Die Rede ist von dekorativen Ärmeln, an denen diese Saison keine stilbewusste Fashionista vorbeikommt. Ob Trompeten-, Puffärmel oder andere Verzierungen, mit diesen Details liegt ihr absolut im Trend. Wer stattdessen etwas Schlichteres tragen möchte, kann auf Capes setzen, die nicht wunderschön, sondern auch sehr elegant sind. Man kann die It-Pieces entweder zu einer Hosenkombination oder einem Kleid tragen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRIDES Magazine (@brides) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dimitras Bridal Couture (@dimitrasbridalcouture) am

Diese weiteren Mode-News solltet ihr nicht verpassen:

Blusen mit Plisseefalten: Diese Modelle dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen

High-Waist-Shorts: Diese Varianten tragen wir jetzt