Fashion

Brautmode für Neinsager

Von GRAZIA am Montag, 15. März 2010 um 19:13 Uhr

Braut müsste man sein. Diese Saison stehen all jenen, die nein sagen zu Sahnebaiser-Look und Polyester-Rüschen so viele Kleider zur Verfügung, wie nie zuvor.

Und Madame muss für das Kleid der Kleider noch nicht einmal das Land verlassen!

Spitze! Chiffon! Crêpe de Chine! Und keine einzige Glitzerpaillette in Sicht: Die Luxus-Boutique Net-A-Porter eröffnete kürzlich eine Wedding Abteilung mit einer exklusiven Auswahl an bezaubernden Brautkleidern. Die Kostbarkeiten von Lanvin, Marchesa oder Temperley dürften auch so manche Single-Dame vom Bund des Lebens überzeugen.

Und auch drunter hat sich einiges getan. La Perla lancierte mit der Bridal Collection wundervolle Dessous, die unter Hochzeitskleidern unsichtbar bleiben, der Hochzeitsnacht aber trotzdem würdig sind.
Wir fassen zusammen: Wir haben das Kleid, die Schuhe, den Schleier...haben wir irgend etwas vergessen? Ach ja, ein Mann wäre ganz nett...

Themen