Fashion

Shopping-Alarm: So stylt ihr die schönsten Festival-Looks nach

Von GRAZIA am Montag, 25. September 2017 um 16:12 Uhr

Vor der Festival-Saison ist nach der Festival-Saison und deshalb verpassen wir unseren Kleiderschränken jetzt ein passendes Update…

Häkeltop und Maxi-Rock, dazu der Trend-Hairstyle des Jahres und die perfekte Sonnenbrille – so einfach ist ein Festival-Look, der jedem steht! Häkeltop von H&M, aktuell im Sale für ca. 5 Euro Maxi-Rock mit Schlitzen von H&M, ca. 10 Euro Hier wurden gleich mehrere Trends kombiniert: Der Tracksuit, eine gelb-getönte Sonnenbrille und ein schlichtes Bralette – we love! Tracksuit von Puma, aktuell im Sale für ca. 42 Euro Bralette von Calvin Klein, aktuell im Sale ca. 17 Euro Gelb-getönte Sonnebrille von Victoria Beckham, ca. 395 Euro Auch mit einem etwas schlichteren (und angezogenerem) Look kann man bei Festivals für modische Highlights sorgen. Dieses Outfit lieben wir deshalb ganz besonders. Rüschen-Bluse von Miss Selfridge, aktuell im Sale ca. 32 Euro Flared Jeans von H&M, aktuell im Sale ca. 10 Euro Ein Bikini reicht, um in diesem Jahr modisch ganz vorne dabei zu sein – besonders wenn er so besonders ist, wenn dieses Trend-Piece von Discount Universe, das auch an Kylie Jenner schon gesehen wurde. Pailetten-Bikini Häkel-Oberteil + Western-Gürtel + Pailetten-Rock: Was zunächst bunt aussieht, ist die Trend-Kombi des Jahres! Häkeltop von Zara, ca. 40 Euro Pailetten-Rock von H&M, aktuell im Sale ca. 13 Euro So edel kann Festival sein: Mit einer Off-Shoulder-Bluse und einer fließenden Hose sieht man nicht nur super stylisch aus, sondern kann auch bis spät in die Nacht feiern, ohne sich Sorgen um einen zu knappen Schnitt oder kältere Temperaturen machen zu müssen. Streifen-Hose von Marques / Almeida, aktuell im Sale ca. 290 Euro Carmen-Bluse von Rich & Royal, ca. 70 Euro Silber-Choker von Eddie Borgo, ca. 113 Euro Wehende Mähne, zerrissene Boyfriend-Shorts, knappes Oberteil, Boho-Jacke, Hut und Sonnenbrille – die Perfektion eines Festival-Looks! Boyfriend-Shorts von Vero Moda, aktuell im Sale für ca. 24 Euro Fedora-Hut von Stella McCartney, ca. 275 Euro Sonnenbrille von Marc Jacobs, ca. 230 Euro Schlichtes Kleid, Knaller-Accessoire: So easy wird ein schwarz-weißer Festival-Look zum Trend-Outfit. Spitzenkleid von Burberry, ca. 870 Euro Besser geht es nicht: Sexy und doch elegant, super modisch und ein strahlendes Lächeln dazu – dieser Look ist unser absoluter Favorit! Spitzenkleid von Boohoo, ca. 72 Euro Westerngürtel von B-LOW THE BELT, ca. 194 Euro

Auch wenn die goldene Jahreszeit langsam Einzug erhält, verpassen wir unseren Kleiderschränken ein Boho inspiriertes Update. Fransen, Häkeltops und zerrissene Jeans-Shorts – damit können wir wie in den vergangenen Jahren so gut wie nichts falsch machen, doch von manchen Trends verabschieden wir uns lieber und geben unser Geld für besseres aus. 💁🏼

Das sind die Festival-Trends

Eines hat sich auf dem Festival-Laufsteg "Coachella" schon abgezeichnet: Was die Styles auf den Musikfesten in diesem Jahr an geht, ist es sehr knapp geworden! Bralets, Sneaker und Boxer-Braids – fertig ist der perfekte Look. Gestylt mit Boyfriend-Jeans, Maxirock oder kuschelweichem Pullover nehmen wir diese Pieces direkt mit in den "Indian Summer". Auch für Mädels, die ihre Kurven lieber verstecken, haben wir einige Trends gespottet. High-Waisted-Röcke und -Hosen zaubern lange Beine und einen slimmen Body, see-through-Kleider sind ein echter Hingucker und können jetzt noch easy mit einer Pants kombiniert werden. Unser heimlicher Favorit: Der doppelschnallige Westerngürtel, der jede Taille schlank wirken lässt. Übrigens, Pailetten sind ebenfalls angesagt. Ein schimmerndes Dress oder ein sparkly Rock – wir sind obsessed! 😍

Accessoires und Beauty-Tipps für den perfekten Style

Accessoires sind wie immer das A und O eines kompletten Festival-Outfits. Ketten, Armbänder, Ohrringe – "too much" gibt es hier einfach nicht. Natürlich dürfen auch die Sonnenbrillen nicht fehlen: In diesem Jahr am liebsten mit gelb-gefärbten Gläsern. Was wir aber definitiv daheim lassen: Die berühmt-berüchtigte Flower-Crown – sorry Hippie-Girls. Viel lieber tragen wir wieder Hüte oder gehen ganz ohne Kopfbedeckung und streuen uns dafür ordentlich Glitter auf den Scheitel. Apropos Glitter: Auch unser Gesicht darf ordentlich funkeln. Einen Glitzer-Streifen als Highlighter? Yes, please! Um es mal auf den Punkt zu bringen: Eigentlich gilt, weniger ist mehr, bei unserem Make-Up heißt es jetzt aber, mehr ist immer noch zu wenig… 😉

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken