Fashion

Cara Delevingne: Tattoos sind ihr neues Accessoire

Von Claudia am Dienstag, 5. Mai 2015 um 12:42 Uhr
Wow, was für ein Look! Cara Delevingne fiel bei der diesjährigen Met Gala nicht nur wegen ihres sexy Einteilers auf. Als Accessoire entschied sie sich nicht für ein pompöses Armband (naja ein wenig glitzernder Cartier Schmuck war auch dabei...) – sie trug Tattoos.

Aufgepasst Ladies, Cara Delevingne (22) könnte einen neuen Trend losgetreten haben. Denn ab jetzt müssen die Tattoos zum Outfit passen. Nein, keine Angst, das bedeutet natürlich nicht, dass Sie sich eine Dauerkarte bei ihrem Tätowierer des Vertrauens besorgen müssen. 

Machen Sie es doch einfach wie Cara. Für die diesjährige Met Gala, entschied sich das Model (ziemlich ähnlich wie im letzten Jahr) für einen unglaublich heißen Einteiler von Stella McCartney. Passend dazu, ließ sie sich ein Flower-Power-Tattoo auf Arme, Dekollteé und Nacken zeichnen. 

Die chinesischen Vögel und Blüten passten damit nicht nur perfekt zum Look, sondern auch zum Motto des Abends: „China: Through the Looking Glass". Verantwortlich für das Kunstwerk war der Künstler (und Tatowierer dem die Stars vertrauen) Keith „Bang Bang" McCurdy. Cara ließ sich in der Vergangenheit schon mehrmals von ihm stechen. Dieses Tattoo ist diesmal allerdings (oder hoffentlich) abwaschbar. 

Wir überlegen uns schon mal, was wir uns für die nächste Party zeichnen lassen. Denn mit diesem Tattoo gehörte Cara definitiv zu den Hinguckern des Abends! 

Bild: Getty Images