Fashion

Christian Louboutin sieht rot: YSL kopiert Markenzeichen

Von GRAZIA am Montag, 11. April 2011 um 13:39 Uhr

Wenn wir eine rote Sohle sehen, denken wir automatisch an Christian Louboutin. Doch auch Yves Saint Laurent hat jetzt ein Modell mit Schuhsohlen im Programm. Für Louboutin ein dreister Klau seines Markenzeichens, gegen den er jetzt Klage eingereicht hat.

Als Christian Louboutin vor rund 20 Jahren den roten Nagellack seiner Assistentin sah, kam ihm die Idee, die seine Schuhe weltberühmt machte: Seitdem färbt er die Sohlen seiner Schuhe in ein feuriges Rot. Ein Stilmittel, das der französische Schuhdesigner seitdem als sein geistiges Eigentum ansieht. Denn die roten Sohlen unter den Yves Saint Laurent Schuhen sind ihm ein Dorn im Auge. So sehr, dass er bei einem New Yorker Gericht deswegen jetzt sogar Klage eingereicht hat.

Wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht, wirft Christian Louboutin dem Modehaus YSL vor, in böser Absicht sein Markenzeichen kopiert zu haben. Wegen "Markenverletzung, unfairen Wettbewerbs und falscher Herkunftsbezeichnung" verlangt Louboutin von YSL jetzt ca. 700.000 Euro Schadenersatz.

Mal sehen wie das Gerichtsverfahren ausgeht - reichlich PR hat es sowohl YSL, als auch Christian Louboutin gebracht ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...