Fashion

Das sind die schönsten Crossbody-Bags

Von Celina am Mittwoch, 18. November 2020 um 11:38 Uhr

Es gibt Klassiker, die hat bereits jede Frau im Schrank. Die Crossbody-Bag ist einer dieser Allrounder. Ein kleines Styleupdate hat jedoch noch nie geschadet. Deswegen präsentieren wir euch jetzt die angesagtesten Modelle der Saison... 

Eine Frau kann nie genug Taschen haben. Das liegt wohl daran, dass dieses Accessoire das i-Tüpfelchen eines jeden Looks sein kann. Es steht und fällt eben alles mit einer guten Bag. Und seien wir mal ehrlich, jede von uns hat das eine oder andere Designerstück im Auge, das auf unserer Wunschliste ganz oben steht. Während jede Saison neue Entwürfe auf den Markt kommen, die hohes Potenzial haben, in unseren Kleiderschrank einzuziehen, gibt es Designs, die man einfach ewig tragen kann.  Der wohl bekannteste Klassiker ist die Clutch, welche aber meist zu feierlichen Veranstaltungen getragen wird. Das Modell, um das es jetzt geht, macht dieser ziemlich große Konkurrenz, da das Teil alltagstauglicher ist und sich zu fast allen Anlässen stylen lässt. Es handelt sich um die Crossbody-Bag ein Allrounder, den wir auf gar keinen Fall missen möchten. Deswegen haben wir uns mal wieder durch die angesagtesten Onlineshops geklickt und die schönsten Modelle für euch in der Bildergalerie zusammengesucht.

Hier gibt es noch mehr Artikel zu "Taschen": 

Diese Crossbody-Modelle tragen wir jetzt

Das Schöne an Klassikern wie der Umhängetasche ist, dass sie nie aus der Mode kommen, zu fast allen Outfits gut aussehen und von Designern und Fast-Fashion-Marken neu interpretiert wird. Trotzdem variiert immer wieder die Popularität eines Designs. Auf den Spitzenplätzen des Trendbarometers stehen momentan vor allem Modelle mit Kettenhenkeln. Praktisch, denn diese Art von Griff lässt sich auch halbieren und so zu einer Bag umwandeln, die man entspannt unter dem Arm oder elegant in der Hand tragen kann. Während es immer Teile in quadratischer Optik geben wird, gewinnen diese Saison auch Entwürfe in Retro-Look mit Rundungen an Beliebtheit. Dicht gefolgt auf dem dritten Platz des Taschen-Treppchens sitzt eine Variante mit gesteppten Aussehen. Meist sieht man den Beutel mit einer Chain als Griff. Somit werden direkt zwei Styles in dem Allrounder vereint.

So wird die Umhängetasche gestylt

Je nach Form und Farbe der Tasche gibt es einiges zu beachten. Handelt es sich um ein Modell mit Chain-Henkel solltet ihr diesen an euren Schmuck anpassen. Generell gilt auch hier die Regel, dass man Gold und Silber nicht mischen soll. Natürlich sollte die Tasche auch farblich zu eurem Outfit passen. Besonders beliebt sind gerade Brauntöne, die am besten zu Creme- und Toffee-Tönen zur Geltung kommen. Kleiner Tipp für alle Styling-Profis: Probiert doch mal Erdnuancen mit Schwarz zu mixen. Eine Kombi, von der man zunächst nicht denkt, dass sie nicht zusammen passt, dann aber doch für einen Überraschungseffekt sorgt. Für alle, die etwas mehr gute Laune in ihre Garderobe bringen wollen, gibt es jetzt Alternativen in Pastellfarben wie Flieder, Gelb oder Babyblau. Diese sorgen für Frische und wirken besonders cool mit schlichten Kleidungsstücken. Ein wahrer Wow-Effekt ist damit garantiert!

Euch fehlt noch eine angesagte Crossbody-Tasche in eurer Sammlung? Dann klickt euch schnell durch unsere Bildergalerie oben und entdeckt die neuesten Designs zum Nachshoppen.

Hier gibt es noch mehr Fashion-Artikel

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Modeklassiker