Fashion

Das sind die Herbst-/Winter-Trends 2017

Von LauraV am Samstag, 7. Oktober 2017 um 11:07 Uhr

Cord und Samt, Fake Fur und Teddyfell, Karos und sehr viel Rot - so lautet der Ausblick auf die Fashion Trends der Herbst-/Winter-Saison 2017. Das Gute daran? Es ist für wirklich jeden etwas dabei - und auch für jeden Geldbeutel. Die Experten des Mode-Portals Stylelounge.de haben sich durch Streetstyles der vergangenen Fashion Weeks gewühlt und wissen, wo ihr die Top Trends zum besten Preis finden könnt.

Cord und Samt - Das Trendmaterial 2017

 

Ein Beitrag geteilt von Alicia Roddy (@lissyroddyy) am

Jetzt wird`s retro - passend zum Herbstbeginn kramen die Modedesigner der Fashion-Metropolen die kuschelig weichen Stoffe der 70er wieder heraus. Cord und Samt sind derzeit auf dem Vormarsch und das in jeglicher Ausführung. Egal ob bei klassischen Blazern, Hoodies oder Schuhen - Samt ist ein absoluter Hingucker und peppt jedes noch so langweilige Outfit im Handumdrehen auf. Cord auf Cord - so lässt sich das samtähnliche Material am besten kombinieren. Aber Achtung: Cord trägt auf. Achtet deshalb auf die Struktur des Stoffes. Je breiter das Rippmuster, desto breiter sollte der Schnitt sein. Für einen echten Stilbruch sorgen angesagte sportliche Sneaker zu eurem Cordoutfit.

Alarmstufe Rot

 

Ein Beitrag geteilt von Fendi (@fendi) am

In der diesjährigen Herbst-/Winter-Saison sollten modebewusste Frauen auf die Signalfarbe Rot setzen, gerne auch im All-Over Look. Während der Fashion Weeks in Mailand, New York, London und Paris war dieser Trend nicht zu übersehen. Ob bei den Gästen der Shows oder den Models auf den Laufstegen, alles erstrahlte in der Knallfarbe Rot. Bei Fendi, Givenchy und Alexander McQueen setzt man auf zarte Kleider und Blusen aus fließend leichten Stoffen. Doch damit noch nicht genug - auch Mäntel, Taschen und Schuhe in leuchtendem Rot sind gerade voll angesagt. Wer sich an diesen All-Over Look noch nicht herantraut, kann einfach einen knallig roten Strickpullover zu einem schwarzen Outfit kombinieren, ganz nach dem Motto: “Akzente setzen”.

Jetzt wird’s flauschig!

Nicht nur die Mode der 70er feiert derzeit ihr Comeback, sondern auch die der 90er. Fake Fur, Flausch und Teddyfell sind in dieser Saison ein absolutes Must-Have. Ob als Jacke, Pullover oder Tasche - mit diesem kuschelig weichen Fashion Trend wird euch so schnell nicht kalt. Mittlerweile ist Kunstfell bei den Designern so beliebt, dass es fast überall zu finden ist. Und wenn wir mal an die Gucci Loafer mit Fell zurückdenken, die im vergangenen Sommer der absolute Hit waren, dann wissen wir, dass Fell ein treuer Begleiter in der Fashionszene geworden ist. Kombiniert einen Teddyfell-Mantel zu derben Boots oder angesagten Sneakern und ihr seid definitiv ein echter Hingucker in der Herbst-/Winter-Saison.

Karos - Glencheck, Vichy & Co

Im Herbst/Winter 2017 wird’s quadratisch - der Evergreen der Fashionwelt ist derzeit mehr als einfach nur präsent. Von klein bis groß kariert, zweifarbig oder kunterbunt, Glencheck oder Vichy, als Jacke, Mantel, Hose oder Rock, überall sieht man Karos. Der heißeste Trend derzeit, den wir schon auf den Fashion Weeks in London und Paris beobachten konnten, ist der Karo-Blazer. Spießig? Von wegen - kombiniert den Blazer zu einem dicken Strickpullover in Pink oder Rot und einem frechen Minirock und euer Outfit ist nicht nur mega lässig, sondern auch chic zugleich.

Themen