Fashion

Das sind die Modetrends 2021

Von GRAZIA am Montag, 14. Dezember 2020 um 15:31 Uhr

Welche Modetrends 2021 in den Kleiderschrank andern sollen, verraten wir nun!

Durch die Corona Pandemie konnten in diesem Jahr die Modenschauen und Vorstellungen der Trends für das Jahr 2021 nicht wie gewohnt stattfinden. Doch die meisten Designer haben der Öffentlichkeit ihre Kollektionen als Film oder Livestream gezeigt. Wir sind also bestens informiert, welche Trends kommen, welche uns erhalten bleiben und was im nächsten Jahr gar nicht mehr geht. Hier haben wir die wichtigsten Modetrends 2021 zusammengestellt. Die neuen Trendteile können auch direkt in Online-Shops wie modivo.de geshoppt werden.

Diese Artikel für das perfekte Styling könnten euch auch interessieren:

Modetrend für den Winter: Combat-Boots

Ein Trend, der bereits jetzt getragen und sicherlich ins Jahr 2021 mitgenommen werden wird, sind Combat-Boots. Darunter versteht man klobige Stiefel mit oder ohne Schnürung, die eine dicke Sohle haben. Sie werden meist in dunklen Farben, wie schwarz, grau oder dunkelrot getragen und werden sowohl zu Jeans und Pullover als auch zu Kleidern kombiniert. Klobige Stiefel haben sich bereits über die letzten Jahre etabliert, aber in diesem Winter sind sie noch ein bisschen auffälliger. Natürlich tragen wir diese Boots, weil sie uns optisch gefallen. Jedoch steckt hinter dem Tragen der schweren Combat-Boots in machen Fällen auch ein politisches Statement. Egal aus welchem Grund man sie trägt, die coolen Boots bleiben auch im kommenden Jahr ein absoluter Modetrend.

Ein Modetrend der bleibt: Oversize

Auch wenn Männer mit diesem Trend wenig anfangen können, Frauen lieben ihn. Auch im Jahr 2021 bleibt uns der Oversize-Trend erhalten. Ganz egal ob Mäntel, Blazer, Jacken oder Pullover, all diese Teile werden in der neuen Saison in Übergröße getragen. Dabei sind gedeckte Farben genauso angesagt wie Knallfarben und Karomuster. Auch weite Hosen sind ein Modetrend des kommenden Jahres. Sowohl Jeans als auch Stoffhosen sitzen nicht mehr eng, sondern werden mit weitem Bein und hohem Bund bevorzugt.

Schulterpolster und Puffärmel kehren immer wieder zurück

Waren sie jetzt für ein paar Jahre von der Bildfläche verschwunden, lassen im Jahr 2021 die 80er Jahre wieder grüßen. Puffärmel waren bereits im Jahr 2020 stark vertreten. Diese werden im kommenden Jahr noch auffälliger und größer und kehren in Form von Ballonärmeln in unsere Kleiderschränke zurück. Im Gegensatz zum Vorjahr trägt man jetzt aber nicht nur Blusen mit Ballonärmeln, sondern auch Jacken und Mäntel. Und nicht nur die Ärmel sind im kommenden Jahr groß. Mit Schulterpolstern kehrt ein Modetrend zurück, den wir schon öfter gesehen haben und wohl auch immer wieder sehen werden. XXL-Schultern sehen nicht nur an Jacken, Mänteln und Blusen gut aus, sondern werden in der nächsten Saison auch gerne an Kleidern getragen.

Stylish im Home-Office und draußen

Eine Änderung, die die Corona Pandemie mit sich gebracht hat, ist wohl, dass immer mehr Menschen von zu Hause arbeiten. Die Schwierigkeit besteht darin, sich gemütlich und trotzdem bürotauglich zu kleiden. Daraus ist ein neuer Trend entstanden, der bereits im Jahr 2020 begonnen hat: Die neue Loungewear. Dachte man dabei früher an ausgebeulte Jogginghosen und bunte, kindliche Prints, sind die neuen Teile eine gekonnte Kombination aus Eleganz und Gemütlichkeit. Dabei sind Looks entstanden, mit denen man es sich zu Hause am Schreibtisch gemütlich machen kann, aber jederzeit für einen Videocall gut gekleidet ist. Eben die elegante Jogginghose.

Cut-Outs und Bralettes – weniger ist mehr

Den Naked-Trend kennen wir bereits aus diesem Jahr und auch in 2021 bleibt uns dieser Modetrend erhalten. Er steht ganz im Gegensatz zum Oversize-Trend, kann jedoch auch damit kombiniert werden. So kann man sein Bralette oder den Sport-BH unter einen Oversize-Blazer tragen, das Ganze mit einer weiten Hose mit hohem Bund kombinieren und hat damit ein stylishes Alltagsoutfit geschaffen. Wem das Bralette dann doch etwas zu naked ist, der kann ein Top darunterziehen. Und auch bei Kleidern zeigt man im Jahr 2021 mit Cut-Outs viel Haut.

Farben für die Modetrends 2021

Die absoluten Trendfarben 2021 sind weiß und beige. Allen voran wird das weiße Kleid im Sommer 2021 nicht nur für Bräute zum Hingucker. Daneben werden in der kommenden Saison Knallfarben getragen. Orange, Blau und Grün stehen dabei im Vordergrund und können sowohl als Highlight, aber auch als komplette Outfits gestylt werden.
Wem einfarbige Kleidungsstücke zu langweilig sind, der wird sich über einen weiteren Modetrend 2021 freuen: Muster! Ganz egal, ob Polka Dots, Streifen oder Batik, Muster sind im kommenden Jahr angesagt. Am besten mixt man mehrere Muster miteinander, um ein modisches Statement zu setzen.

Weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen dürft: