Fashion

DESHALB verklagt Gucci den Fashion-Retailer Forever 21

Von Linnea am Mittwoch, 9. August 2017 um 10:11 Uhr

Das Luxusbrand Gucci hat nun den Fashion-Retailer Forever 21 verklagt und wir können es ein wenig verstehen…

Das Traditionshaus Gucci behauptete laut WWD erst im vergangenen Monat, dass Forever 21 ihre ikonischen Streifen in denselben Nuancen kopiert hätte und es darum bitten würde, den Verkauf von Artikeln mit ähnlichen Prints einzustellen – autsch! Das amerikanische Brand konterte daraufhin, dass es viele Pieces mit derartigen Verzierungen geben würde und, dass das italienische Label nicht allein das Recht darauf hätte.😱

Guccis Klage gegen Forever 21 geht in die nächste Runde

Nun geht der Streit in die nächste Runde, denn wie BOF berichtet, hat das italienische Label erneut eine Klage eingereicht, weil die Kette seine typischen blau-rot-blauen und grün-rot-grünen Streifen kopiert haben soll. Zu den Stücken, die sofort aus dem Verkauf genommen werden sollen, gehört ein Choker und mehrere Bomberjacken, sowie Pullover, die stark an die Designs des Traditionshauses erinnern sollen. In einem offiziellem Statement äußerte sich das Brand wie folgt: "Guccis Bitte ist einfach: Dass Forever 21 die grundlegenden Prinzipien des Markenschutzes respektiert. Doch, selbst wenn Forever 21 aufhören wird, die Pieces zu produzieren, die Guccis typische Bänder beinhalten, heißt das nicht, dass der Retailer – dessen Business auf der schnellen Mode fundiert – aufhören wird andere Designs in der Zukunft zu kopieren."

Auch Adidas klagt

Ja, wir geben es zu: Wir erinnern uns noch genau an unseren allerersten "Superstar" Sneaker aka unseren Kindheitshelden, mit den drei ikonischen Streifen von Adidas. Dank des anhaltenden 90ies Revivals steht der Kultschuh mittlerweile wieder weit oben im Fashion-Kurs und ist natürlich auch in unserem Kleiderschrank zu finden. Und weil wir auch echte Fans der anderen Pieces mit dem ikonischen Design des Sport-Brands sind, können wir die Vorwürfe des Labels, die sie nun bekannt gegeben haben, eindeutig verstehen…😏

Adidas: Imitiert Forever 21 wirklich das ikonische Streifen-Design?!

Laut WWD hat Adidas den Fashion-Retailer Forever 21 beim Bundesgerichtshof angeklagt, weil sie "ein dreifaches Streifen-Design für eine Range an Bekleidung, Sportswear und Schuhen benutzt haben, das durch die lang geschützten Pieces des deutschen Brands gut bekannt ist und dessen Produkten verwirrend ähnlich sieht." Der Sportartikelhersteller geht sogar soweit, dass er die Merch als echte Kopien beschreibt, "da sie zu sehr imitiert sein würde und, im Fall der kopierten Kleidung, sogar den Schriftzug und das Emblem, sodass es eine Verwirrung des Konsumenten verursachen könnte (…)." Ups!😳

Wir sind uns sicher, dass dieser Streit noch lange nicht vorbei sein wird und bleiben für euch dran!

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/