Fashion

Designerhandtaschen: In diese Modelle investieren wir für einen stilvollen Frühling

Von Jenny am Donnerstag, 2. April 2020 um 10:18 Uhr

Wenn ihr euch eines nicht entgehen lassen dürft, dann sind es die schönsten Designertaschen, die der Frühling für uns bereithält. Welche zauberhaften Modelle wir sofort shoppen wollen und was jetzt die größten Trends sind, haben wir für euch zusammengestellt. 

Es gibt Frauen, die von Chanel über Louis Vuitton bis hin zu Saint Laurent unzählige Designerhandtaschen in ihrem Besitz verzeichnen. Für andere ist ein solches Accessoire vielmehr ein wahres Luxusgut, auf das man einige Zeit spart, sodass die Ausbeute höchstens von Saison zu Saison erweitert werden kann. Die neue Jahreszeit, die uns auf ansteigende Temperaturen und blühende Knospen hoffen lässt, ist eine solche, weshalb wir uns nach den schönsten It-Bags der größten Designhäuser umgeschaut haben, um uns in der aktuell schweren Zeit einfach selbst eine Freude zu bereiten und die Modewelt nicht aus den Augen zu lassen. Welche Luxus-Taschen der Markt derzeit zu bieten hat und welche Trends sich ablesen lassen, verraten wir euch und präsentieren die schönsten Modelle bekannter Modeschöpfer, in die sich die Investition für einen stilvollen Frühling wirklich lohnt.

Das sind die größten Trends für Designerhandtaschen im Frühling

Um unseren Kleiderschrank für die aktuelle Frühjahrssaison zu rüsten, können wir zwischen schwingenden Röcken und Kleidern wählen oder unser modisches Repertoire mit kunterbunten Blusen und aufwendigen Sandaletten abrunden. Was bei keinem Look fehlen darf, ist außerdem eine stilvolle Handtasche, in der wir unser Hab und Gut verstauen und die zudem zum Hingucker unseres Outfits wird. Hierfür benötigen wir natürlich eine der angesagtesten Designertaschen überhaupt, weshalb unsere Wahl auf zierliche Micro und Banana Bags, Clutches oder Crossbody-Modelle fallen sollte, die sich derzeit größter Beliebtheit erfreuen. Neben zeitlosen Farbtönen wie Creme, Schwarz oder reinem Weiß, lassen nun vor allem kunterbunte Nuancen unsere Modeherzen höherschlagen. Die sogenannten Candy Bags werden nämlich im Nu zum Blickfang eines Outfits und sorgen gleichzeitig für einen frischen, frühlingshaften Look, nach dem es uns nun einmal verlangt. Natürlich zeichnen sich einerseits bestimmte Schnitte und Farben bei den Trends der Designertaschen ab, andererseits lassen sich aber auch spezielle Modelle von großen Modehäusern benennen…

© Getty Images

Diese Designerhandtaschen gehören im Frühling zu den Must-haves

Nicht nur Bottega Veneta hat eine Clutch namens "The Pouch" im Repertoire, die aktuell von Fashion Bloggern rauf und runter getragen wird, auch die Modelle von Themoiré lassen Modeherzen höherschlagen und gehören mit einem Preis von ca. 255 Euro zu den erschwinglicheren Varianten. Wer die Eleganz einer Designerhandtasche mit etwas Sportlichkeit brechen will, der kommt aktuell an Bags in Nylon-Optik nicht vorbei, deren Hype im Übrigen ein stylisches Retro-Accessoire von Prada auslöste. Soll es vielmehr ein zeitloser Hingucker sein, dem es dennoch nicht an Extraganz fehlt, dürfen wir euch die Schultertasche ID93 aus Leder von Givenchy oder das angesagte Abi Crossbody Modell in Kroko-Prägung von Chloé nicht vorenthalten. Neben diesen Neuheiten gibt es selbstverständlich auch wahre Klassiker, die im Frühling weiterhin genauso angesagt sind, wie sie es noch in der vergangenen Saison waren. Die Rede ist von der ikonischen Fendi Baguette Bag und der stilvollen Saddle Bag, mit der uns das Modehaus Dior beglückt. Mit neuen Nuancen und Musterungen machen sie sofort Lust auf einen sonnigen Frühling, an dem unsere liebste Designerhandtaschen, passend zu unserem Look, an unserem Arm baummelt. Wer jetzt investieren und sich ein neues Lieblingsstück zulegen will, der wird in unserer Bildergalerie fündig. 🛍

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Französinnen: Auf diese Sandalen setzen die Frauen aus Frankreich im Frühling

Kleider: Die schönsten Modelle für den Sommer, die wir jetzt schon tragen können