Fashion

Die London Fashion Week startet!

Von GRAZIA am Donnerstag, 13. September 2012 um 11:13 Uhr

Der Fashion Zirkus ist vom Big Apple weiter zum Big Ben gezogen: Vom 14. bis zum 18. September präsentieren die britischen Designer ihre neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2013. Sie setzen schon jetzt die Trends für das nächste Jahr!

Zwischen New York und Mailand gerät die London Fashion Week oft etwas in Vergessenheit, doch in Großbritannien gibt es einige sehr talentierte Designer, die sich auch bewusst dafür entscheiden, ihre Mode in ihrer Heimat zu zeigen!

Und auf diese Designer freuen wir uns ganz besonders:

Matthew Williamson: Farbexplosionen, Material-Mix, ausgefallene Schnitte: Dieser Designer ist immer für eine Überraschung gut! Matthew Williamson entäuscht uns nie und wir sind gespannt, was er diesmal für uns bereithält!

Mary Katrantzou: Ihre Fotoprints sind legendär! Die surrealen Kaleidoskop-Kleider von Mary Katrantzou wirken fast hypnotisierend – sie spielt mit der optischen Täuschung! Wir freuen uns schon auf ihre neuen Prints!

Christopher Kane: Ab in die Zukunft, denn Kane kennt sie genau! Er liebt es, futuristische Designs zu entwickeln und arbeitet viel mit neuen Stoffen und Schnitten. Was wird uns wohl in naher Zukunft bei seiner Show erwarten?

Burberry Prorsum: Brit Style deluxe! Keine Marke repräsentiert den britischen Stil besser als Burberry. Schickes Understatement mit raffinierten Details – das lieben wir! Und mit den neuen Trenchcoats von Burberry sind wir auch perfekt für das Regenwetter in London gerüstet!

Weitere GRAZIA-Lieblinge auf der Fashion Week in London sind: Mulberry, Acne, Erdem, Peter Pilotto, Giles, House of Holland, Marios Schwab, Jonathan Saunders, Philip Treacy ...

London let's go!

Und so behalten Sie den Überblick im Fashion Week Chaos: HIER FINDEN SIE DEN OFFIZIELLEN SCHAUENPLAN ZUM DOWNLOAD!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!