Fashion

Die Rückkehr des Lady-Chic

Von GRAZIA am Donnerstag, 12. August 2010 um 11:40 Uhr

Willkommen zurück! Der Purismus der 90er Jahre ist wieder da und erobert unseren Kleiderschrank mit edlen Materialien und präzisen Schnitten. Aber keine Sorge: Der Lady-Chic muss nicht so teuer sein, wie er aussieht. Der Beweis: Die Herbst-/Winter-Kampagne von ZARA.

Weg mit den Spike-Heels, den löchrigen Jeans, den Rocker-Jacken und den Nieten-Accessoires - die Lady ist zurück! Der Look der neuen Saison ist minimalistisch, edel, zurückhaltend und erwachsen. Klingt langweilig? Muss nicht sein! Wir erleben die Neu-Entdeckung des Purismus als willkommene Abwechslung von der zunehmenden Reiz-Überflutung der letzten Monate.

Nach dem Klim-Bim, den Pailletten, den Nieten, den Farbverläufen und den kreischenden Prints kurieren wir unser Fashion-Hangover mit beruhigendem Camel, Navy, Schwarz und Grau. Absolutes Must: Hochwertige Materialien und exakte Schnittführung. Dass das nicht so teuer sein muss, wie es klingt, beweist die neue Kampagne von Zara.

Die Spanier haben in der Herbst-/Winter-Saison wirklich alles im Programm, was wir uns wünschen: Woll-Ponchos, Einreiher, Knitwear ...! We love! Und da die neue Kollektion so schön schlicht ist, sind Styling-Zwillinge auch kein Drama mehr. Addieren Sie einfach eine der neuen, luxuriösen It-Bags. Viel Spaß!

Themen