Fashion

Dolce & Gabbana: Victoria Beckham ist keine richtige Mode-Designerin

Von Susan am Donnerstag, 3. April 2014 um 10:07 Uhr

Stefano Gabbana und Domenico Dolce sehen Victoria Beckham nicht unter den großen Designer-Namen...

Erst war sie Spice Girl, hat sich dann aber zu einer erfolgreichen Mode-Designerin entwickelt. Das Label von Victoria Beckham (39) läuft hervorragend - trotzdem scheinen Stefano Gabbana und Domenico Dolce sie nicht richtig ernst zu nehmen.

Keine richtige Mode-Designerin

Für die beiden scheint Vic doch nicht so richtig in der Designer-Szene angekommen zu sein. Und das, obwohl Victorias Kollektionen sogar von Vogue-Chefin Anna Wintour respektiert werden.

Als die Dolce & Gabbana Designer zu Victoria Beckham befragt wurden, sagten sie: „Sie ist eine Freundin. Sie macht einen guten Job, aber... für uns macht sie es einfach nicht so wie ein Mode-Designer. Sie wurde es nach vielen, vielen, vielen, vielen anderen Dingen. Sie ist eine Mode-Designerin, aber es ist einfach anders... John Galliano ist ein Designer... Alexander McQueen." 

Vergleich mit H&M und Zara

Außerdem haben sie Victoria Beckhams Kollektionen mit H&M und Zara verglichen - sie wären beide „mehr cool und trendy" nicht so avantgardistisch wie beispielsweise die Designs von McQueen. Wir verstehen, was die beiden Designer damit ausdrücken wollen - vielleicht hätten sie es nur diplomatischer aussprechen können.

Was ihre gute Freundin Victoria Beckham wohl zu den Kommentaren sagt?

Themen