Fashion

Dolce & Gabbana: Werden Models jetzt durch Drohnen ersetzt?

Von Yvonne am Montag, 26. Februar 2018 um 17:01 Uhr

Bei der diesjährigen Dolce & Gabbana Fashion Show schickte das italienische Designer-Duo Drohnen über den Laufsteg und wir haben alle News zur spektakulären Show.

Neben wunderschöner Mode gab es bei der Mailänder Fashion Week auch ganz spezielle Highlights zu sehen: Bei der Show von Gucci spotteten wir nicht nur jede Menge Pieces im Vintage-Look und mit Mustermix, sondern sogar kleine Babydrachen. Auch die Präsentation von Dolce & Gabbana vergangenen Sonntag war definitiv ein Höhepunkt für alle Modebegeisterten. Denn die italienischen Designer hatten sich etwas ganz Besonderes für ihre Fans einfallen lassen und ließen ihre neusten Kreationen mithilfe von Drohnen über den Laufsteg schweben. 

Bis es endlich losging, mussten sich die Zuschauer jedoch ziemlich lange gedulden: Ganze 45 Minuten dauerte es, bis Organisatoren sichergestellt hatten, dass das Publikum sein Wi-Fi ausgeschaltet hatte, um die Funksignale der Drohnen nicht zu stören. Modechefin Anna Wintour war nicht gerade erfreut darüber, während der Show auf den geliebten Internetempfang verzichten zu müssen und auch einige Blogger zeigten sich enttäuscht, ihre Eindrücke nicht sofort mit der Öffentlichkeit teilen zu können. 😳

Dolce & Gabbana: Drohnen stahlen den Models die Show! 

Als dann die wunderschönen It-Bags des Luxuslabels mithilfe von Drohnen zu Beginn der Show über den Laufsteg flogen, staunte das Publikum aber nicht schlecht. Auch die restliche Kollektion, die an "normalen" Models präsentiert wurde, konnte sich sehen lassen: Unter dem Motto "Fashion Devotion" (zu deutsch: modische Hingabe), zeigte das Designer-Duo extravagante Mode mit vielen opulenten Stickereien, fantasievollen Engelsprints und jeder Menge italienischer Dolce Vita. We Love!😍💃🏼

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!