Fashion

Dutch Diet: Bei dieser Diät darfst du alles essen und nimmst trotzdem ab!

Von Inga am Freitag, 7. September 2018 um 15:34 Uhr

Alles essen und dabei trotzdem Abnehmen? Das geht wirklich! Unsere Nachbarn aus den Niederlanden haben es herausgefunden und setzen auf einen Ernährungsansatz, der die Pfunde nur so purzeln lässt. Wie verraten dir, was es mit der Dutch Diet auf sich hat…

Wer hätte gedacht, dass wir von unseren niederländischen Nachbarn auch in Sachen Ernährung noch so einiges lernen können – die Holländer beherrschen nämlich nicht nur Pommes, Käse und Kroketten, sondern können uns auch in Bezug auf einen gesunden Lebensstil noch einiges lehren! Denn ein neuer Diät-Trend, der gerade zu uns herüberschwappt, nennt sich Dutch Diet und verfolgt ein ziemlich simples aber einleuchtendes Prinzip. Wodurch sich die Diät auszeichnet und was du befolgen musst, um abzunehmen, erfährst du hier.

Dutch Diet: Nie mehr hungern und trotzdem abnehmen! 

Crash-Diäten, wie Saftfasten, Low-Carb, Kohlsuppen-Diät oder Rohkost-Diät, sind in aller Munde und haben eines gemeinsam: Sie verfolgen das Konzept auf gewisse Lebensmittel zu verzichten oder Mahlzeiten ganz auszulassen. Dass diese Ernährungsweisen nicht unbedingt nachhaltig sind und häufig einen Jojo-Effekt nach sich ziehen, ist kein Geheimnis. Doch zum Glück gibt es Alternativen wie die Nordic Diet oder die Handvoll-Diät, dank denen wir nicht mehr hungern müssen. Und auch aus den Niederlanden kommt nun ein ganzheitlicher Diät-Ansatz, mit dem du auf leichte und gleichzeitig gesunde Weise abnehmen kannst.

Auch Promi-Ladies wie das niederländische Topmodel Doutzen Kroes, die Moderatorin Sylvie Meis sowie die Model-Schwestern Gigi und Bella Hadid (deren Mama Yolanda Hadid in den Niederlanden geboren wurde) sollen auf die Dutch Diet setzen, die als Geheimtipp unter den Stars gilt. Das Prinzip dahinter ist simpel: Grundsätzlich sind alle Lebensmittel erlaubt, sogar Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße dürfen verwendet werden. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaoverdose) am

Ja, richtig gelesen! Allerdings gibt es eine entscheidende Regel, denn ausschlaggebend ist dabei die Portionsgröße. Auch ausreichende und vor allem regelmäßige Bewegung spielt eine Rolle im Leben der Niederländer. Durch den aktiven Lebensstil verbrennen sie mehr Kalorien, was der Figur natürlich sehr zugute kommt. Zudem sollten rotes und stark verarbeitetes Fleisch sowie Salz, Alkohol, zuckerhaltige Limonaden und Süßigkeiten nur in Maßen genossen werden. Stattdessen wird empfohlen auf frische und möglichst unverarbeitete Produkte sowie vollwertige Lebensmittel zurückzugreifen.

Der Vorteil: Sie machen, dank der enthaltenen Ballaststoffe, auf eine gesunde Weise satt, enthalten viele Vitamine und der Blutzuckerspiegel bleibt über einen langen Zeitraum konstant. Obwohl grundsätzlich alle Lebensmittel erlaubt sind, sollten überwiegend Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Fisch und Nüsse auf dem Teller landen. Auch Milchprodukte wie Joghurt und Hüttenkäse dürfen verzehrt werden und sind sogar erwünscht. Ein Ernährungsprinzip, mit dem wir uns definitiv anfreunden können! 👏

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sofia Tsakiridou (@matiamubysofia) am

Auch diese Lifestyle- und Food-Themen könnten dich interessieren…

Ekzem-Diät: Diese Ernährung heilt entzündete Haut

Abnehmen mit Salat: 7 Zutaten, die satt aber nicht dick machen

Nordic Diet: So funktioniert das Schlank-Geheimnis der Skandinavier