Fashion

Editieren Effekt ohne Schock: Patrick Mohr A/W 2012/2013

Von GRAZIA am Freitag, 20. Januar 2012 um 13:58 Uhr

Auch wenn Patrick Mohr diesmal ohne Schock-Momente auskommt - er ist sich treu geblieben: Geometrische Elemente treffen auf gedeckte Farben, mit offenen Nähten an Schals und Co. zitiert er sich selbst und der bequem-urbane Streetwear-Charakter ist auch geblieben.

Neu sind Allover-Triangel-Prints und ein Schuss mehr Feminität - dank Bleistiftröcken und Heels - bei den Looks der Damen.

Patrick Mohr ist mit seiner "Newborn Identity"-Kollektion im Mainstream angekommen, damit können wir uns anfreunden.

Doch, wer schockt uns jetzt, wenn er es nicht mehr tut?!?

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!