Fashion

Es schickt sich sehr: Stylisch zur Weihnachtsfeier!

Von GRAZIA am Montag, 9. Dezember 2019 um 14:23 Uhr

Von drauß‘ vom Kaufhaus komm ich her und muss euch sagen, es weihnachtet sehr! So hätte Knecht Ruprecht wohl sein Gedicht adaptiert, wenn er im 21. Jahrhundert gelebt hätte. Die Einladung zur nächsten Weihnachtsfeier ist bereits ins Haus geflattert und ihr wisst nicht, was ihr anziehen sollt? Nicht zu edel und nicht zu leger, aber dennoch mit einem Hauch Weihnachtlichkeit? Wir geben euch einige Tipps, welches Styling zur Weihnachtsfeier immer geht, was für Hingucker sorgt und welche Fauxpas ihr euch beim Griff in den Kleiderschrank nicht leisten solltet.

Eine Weihnachtsfeier im Büro: No-Go‘s beim Feiern mit dem Chef

Dass die Mäuse bei einer offiziellen Weihnachtsfeier auch im Angesicht von Strömen aus Glühwein und Punsch nicht auf dem Tisch tanzen sollten, ist wohl jedem klar. Und wer am nächsten Tag nicht mit Kater und Sonnenbrille im Büro aufkreuzen möchte, sollte sich auch bei anderen Genüssen wie Sekt, Eierpunsch oder Feuerzangenbowle zügeln. Neben solchen selbstverständlichen Regeln gibt es auch Richtlinien für das Outfit auf der Weihnachtsfeier. Wichtig ist, dass ihr einen Mittelweg findet zwischen Anlass und eurem persönlichen Style. Ein paar Impressionen, wie Kleidung für eine Betriebs-Feier ausfallen kann, findet ihr im Online-Handel.

1. Die Location gibt den Rahmen vor

Wer hätte es gedacht: Echte Regeln oder gar einen Dresscode für Weihnachtsfeiern gibt es natürlich nicht. Welche Wahl ihr beim Weihnachtsoutfit treffen solltet, ist stark abhängig vom Ort und der Art der Feier. Wenn die Belegschaft ganz entspannt auf Bierbänken in der Firma feiern wird, solltet ihr nicht in Abendrobe erscheinen. Umgekehrt, sollte die Feier in einem extravaganten Restaurant stattfinden, solltet ihr eure Kleidung entsprechend anpassen und euch in Schale werfen. Kleiner Tipp für Frauen: Das kleine Schwarze geht immer!

2. Unternehmenspolitik

Neben der Location spielt auch die Unternehmenskultur eine maßgebende Rolle bei der Wahl des Outfits. Wenn das Arbeitsklima eher entspannt und locker ist, dann könnt ihr getrost zu einem legeren Styling greifen oder gar einen witzigen Weihnachtspulli anziehen. In Amerika sind diese mitunter kitschigen Pullover sogar Kulturgut und auf den Weihnachtsfeiern oft ein Must-Have. Es gibt hierfür sogar einen Feiertag in den USA. Wenn das Klima im Unternehmen bei euch eher einer strengen Etikette unterliegt, dann könnt ihr davon ausgehen, dass auch die Feier gediegen ausfallen wird. In diesem Fall wäre ein eleganter Abend-Look angebracht. Kleiner Tipp: Sprecht euch am besten mit Kollegen im Vorfeld ab, so vermeidet ihr es, over- bzw. underdressed zu erscheinen.


©Getty Images

3. Kenne die Grenze: Nicht zu sexy!

Ganz unabhängig von Unternehmenskultur und Location gilt immer die Faustregel: Nicht zu sexy auftreten! Bauchnabelfrei oder ein großzügiger Ausschnitt sind unangemessen. Auch ein Minirock ist nicht die richtige Wahl, selbst wenn das Diskofieber ausbricht und eure Kollegen eifrig das Tanzbein schwingen. Immerhin bleibt es eine Firmen-Weihnachtsfeier, welche sich als berufliche Veranstaltung in einem gewissen Rahmen abspielt. Zu aufreizend solltet ihr nicht erscheinen, auch wenn die Grenzen zwischen Arbeit und Vergnügen nach ein paar Tässchen Punsch oft fließend sind.

4. Sich selbst treu bleiben

Styling hin oder her, was wirklich zählt ist, dass ihr eurer Persönlichkeit treu bleibt und ihr euch in eurem Look selbst leiden könnt. Achtet also bei der Wahl des Outfits darauf, einen guten Mittelweg aus angemessen und sich selbst treu geblieben zu finden. Für das eigene Wohlbefinden bringt es nämlich leider gar nichts, sich in Schale zu werfen und sich dann verkleidet zu fühlen. Das Outfit sollte zu euch und eurem persönlichen Style passen. Außerdem sollte es nicht zu steif sein, ein wenig Komfort solltet ihr euch schon erlauben, wenn ihr bis spät in die Nacht tanzen wollt.

5. Akzente setzen

Wenn ihr euch für das klassische kleine Schwarze entscheidet, könnt ihr mit ein paar Akzenten für Hingucker sorgen. Eine Extraportion Glamour bekommt euer Outfit, wenn ihr euren Look beispielsweise mit einem eleganten Samtblazer aufpeppt. Auch ein Farbtupfer kann den schlichten Style erfrischen und erstrahlen lassen. Beispielsweise eine farbige Handtasche oder eine Statement-Kette zum schwarzen Outfit kombiniert und voilà – der perfekte Weihnachtsfeier-Look ist geboren!